Lesung in der Camera Obscura

Autorin Sylvia Kaml liest aus "Die Rückkehr des Raben"

(lifePR) ( Mülheim an der Ruhr, )
Am 24. August 2019 erschien Sylvia Kamls Roman „Die Rückkehr des Raben“ im Hybrid Verlag. In dem Science-Fiction-Roman spielt die Camera Obscura mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films eine kleine Rolle. Die Autorin kehrt nun an den Ort des Geschehens zurück: Am 8. Dezember um 11 Uhr liest sie im Wechselausstellungsbereich der Camera Obscura aus ihrem Buch.

Bereits 2016 erschien der erste Teil „Die Verschwörung des Raben“. Der zweite Band erzählt vom Leben in einer Ruhrstadt der Zukunft: Endlich läuft das Leben des Protagonisten Nick Markers in geordneten Bahnen. Das ändert sich jedoch, als der im Exil geglaubte Kristof Korp wieder in sein Leben tritt und seine Familie bedroht. Die Forderung: Markers soll mit seinen Hackerkenntnissen helfen, Kristof zu rehabilitieren. Im Gegenzug sieht dieser von seiner Rache ab. Nick lässt sich auf den Handel ein und gerät damit zwischen die Fronten rivalisierender Mächte, die nur eines wollen: Kristofs Kopf - und damit auch Nicks.
Die Autorin Sylvia Kaml verbrachte ihre Kindheit im hessischen Vogelsberg und studierte Tiermedizin. Nach einem vierjährigen Aufenthalt in den USA arbeitet und lebt sie heute mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Mülheim. Mit derselben Leidenschaft, mit der sie ihren Beruf ausübt, schreibt die Tierärztin auch ihre Romane. Ihr Hauptmetier ist der Zukunftsroman mit gesellschaftskritischem Hintergrund. Bekannt wurde sie durch ihre Trilogie „Grauzone Erde“, die zwischen 2014 und 2016 publiziert wurde. Ihre weiteren Romane veröffentlichte sie ab 2017 über den Hybrid Verlag.
Der Eintritt zur Lesung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Übrigens: Vom 16. Dezember 2019 bis zum 14. Januar 2020 geht die Camera Obscura in die Winterpause!
camera-obscura-muelheim.de 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.