MorphoSys präsentiert auf dem ersten German Science Day

(lifePR) ( Martinsried, )
Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX) gab heute bekannt, dass Dr. Arndt Schottelius, Entwicklungsvorstand, am 1. German Science Day teilnehmen wird.

Der German Science Day hat den Kampf gegen den Krebs zum Thema. Die Veranstaltung ist in vier thematische Schwerpunkte der Krebsforschung gegliedert: Diagnostik und Personalisierte Medizin, Niedermolekulare Wirkstofftherapien, Antikörpertherapien, Immuntherapien und Oligonukleotide in der Krebstherapie.

1. German Science Day - Fight Cancer!
Datum: 2. Februar 2012
Veranstaltungsort: Berliner Medizinhistorisches Museum, Charitéplatz 1, Berlin
Präsentator: Dr. Arndt Schottelius, Entwicklungsvorstand der MorphoSys AG

Die Präsentationsfolien sowie der Webcast der Präsentation werden auf der Webseite www.german-science-day.de bereit gestellt.

Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die den MorphoSys-Konzern betreffen. Diese spiegeln die Meinung von MorphoSys zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken und Unsicherheiten. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so können die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen abweichen. MorphoSys beabsichtigt nicht, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, soweit sie den Wortlaut dieser Pressemitteilung betreffen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.