Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 565550

Mitteldeutsche Flughafen AG: Fortführung der Neustrukturierung der Führungsebene

Leipzig, (lifePR) - Gemäß den Beschlüssen des Aufsichtsrats der Mitteldeutschen Flughafen AG und der Gesellschafterversammlungen der Tochtergesellschaften wird die Leitung der zur Unternehmensgruppe gehörenden Gesellschaften gebündelt und gestrafft.

Bettina Ganghofer, seit dem 1. November 2013 als Geschäftsführerin des Flughafens Dresden tätig, wechselt ab Januar 2016 von der Flughafen Dresden GmbH zur Mitteldeutschen Flughafen AG. Hier übernimmt sie eine Leitungsfunktion als Vorstandsbeauftragte Luftfracht. 

Markus Kopp, seit dem 1. November 2013 Vorsitzender der Geschäftsführung des Flughafens Dresden, wird neben seiner Tätigkeit als Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG alleiniger Geschäftsführer der Flughafen Dresden GmbH. Als Vorstand verantwortet er zudem die Geschäftsfelder Marketing und Vertrieb der Unternehmensgruppe.

Der Flughafen Leipzig/Halle wird ab sofort von Johannes Jähn, der zugleich seit dem 1. Oktober dieses Jahres als Sprecher des Vorstandes der Mitteldeutschen Flughafen AG tätig ist, als alleiniger Geschäftsführer die Flughafen Leipzig/Halle GmbH vertreten. Als Vorstand zeichnet Johannes Jähn insbesondere für die Themenschwerpunkte Logistik, Infrastruktur und Flächenentwicklung der Unternehmensgruppe verantwortlich.

Personelle Änderungen treten auch bei der PortGround GmbH, einem auf Flugzeug- und Frachtabfertigung spezialisierten Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Flughafen AG, in Kraft.

Uli Köhler, der seit 1. November 2013 gemeinsam mit Alexander König die PortGround in einer Doppelspitze leitet, scheidet aus der Geschäftsführung aus. Zukünftig wird sich Uli Köhler wieder auf die Geschäftsbereiche Unternehmensentwicklung und -politik der Holding konzentrieren, die er seit 2005 als Leiter verantwortet.

Der Aufsichtsrat der Mitteldeutschen Flughafen AG hatte bereits in seiner 47. Sitzung am 12. Juni 2015 beschlossen, die Führungsstruktur der Mitteldeutschen Flughafen AG zu erweitern. Seit dem 1. Oktober dieses Jahres wird die Mitteldeutsche Flughafen AG von einem dreiköpfigen Team, bestehend aus dem Vorstand Johannes Jähn (Sprecher), dem Vorstand Markus Kopp und dem Generalbevollmächtigten Dieter Köhler, geleitet.

Mitteldeutsche Flughafen AG

Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG, eines Unternehmens der öffentlichen Hand. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround.

Im Jahr 2014 zählte der Konzern 93.926 Flugzeugbewegungen und rund 4,1 Millionen Fluggäste sowie 910.874 Tonnen Fracht. Der Konzern beschäftigte 2014 direkt 1.078 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An den Standorten der Mitteldeutschen Flughafen AG waren 2014 insgesamt 10.115 Menschen in den verschiedenen Unternehmen und Behörden tätig.

Die Mitteldeutsche Airport Holding unterhält ein globales Kooperationsnetzwerk zur engeren Zusammenarbeit im internationalen Luftfrachtmarkt. Seit 2010 beziehungsweise 2012 kooperiert das Unternehmen mit der Shenzhen Airport Group sowie der Shanghai Airport Authority. 2013 folgten Vereinbarungen mit dem Memphis International Airport sowie dem Cincinnati/Northern Kentucky International Airport. Im Jahr 2014 folgten der japanische Kansai International Airport sowie die chinesische Henan Province Airport Group. Ergänzt wird das Netzwerk durch eine 2015 unterzeichnet Kooperationsvereinbarung mit der Airports Company South Africa.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Wertvoll und vielfältig"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im 10. Jahr des Bestehens des Vogelsberger Familienbündnisses und bereits zum dritten Mal werden gute Beispiele im Ehrenamt gesucht, öffentlich...

Kolumbiens Präsident lädt Vertreter der Adventisten zum Frühstück ein

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Vertreter der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten gehörten zu den von der kolumbianischen Regierung eingeladenen Gästen des dritten nationalen...

Sitzung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd

, Medien & Kommunikation, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die Vertreterversammlung der DRV Bayern Süd tagt am Freitag 27. Juli 2018 in Bad Füssing. Die Sitzung des Selbstverwaltungsgre­miums unter der...

Disclaimer