Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 285762

Leipzig/Halle Airport nimmt an Transport-Fachmesse Air Cargo India teil

Mumbai, Indien, (lifePR) - Vom 1.-3. Februar ist der Leipzig/Halle Airport - zweitgrößter Logistikflughafen in Deutschland und Nummer 5 in Europa - auf der Fachmesse Air Cargo India 2012 in Mumbai vertreten. Der Flughafen präsentiert sich auf der Messe als Distributionspartner für das indische Exportgeschäft.

Bereits jetzt existieren mehrmals wöchentlich Frachtverbindungen zwischen Leipzig/Halle und Delhi sowie Bangalore. Mit der Teilnahme an der Air Cargo India, der bedeutendsten Logistikmesse des Subkontinents, will der mitteldeutsche Flughafen seine Kontakte zu Airlines, die den indischen Markt bedienen, weiter intensivieren. Auch das Potenzial für eine mittel- oder langfristige Kooperation mit anderen Airports soll ausgelotet werden. Ein weiterer wesentlicher Punkt der Messeteilnahme ist die Intensivierung der Kontakte zu Spediteuren, die Leipzig/Halle im Rahmen des ACAAI-Meetings (Air Cargo Agents Association of India) im November 2011 knüpfen konnte.

Indien ist nach wie vor der zweitwichtigste der sogenannten BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China) mit einem Wirtschaftswachstum im vergangenen Jahr von bis zu acht Prozent. Dass dies auch für den Logistikmarkt gilt, bestätigt der gerade veröffentlichte "Agility Emerging Markets Logistics Index 2012", der Indien auf Rang zwei der wichtigsten Luftfrachtrouten der Schwellenländer sieht. Bis 2017 wird für den indischen Luftfrachtmarkt mit einem durchschnittlichen Wachstum von 8,5 Prozent gerechnet. Luftfrachtaffine Güter sind vor allem Textilien, Pharmazeutika (insbesondere Generika) und in zunehmendem Maße auch elektronische Geräte.

Die Logistikregion rund um den Leipzig/Halle Airport wiederum - gemäß SCI / Logistikbarometer die dynamischste Logistikregion Deutschlands - hat sich in den letzten Jahren sowohl national als auch international zu einer festen Größe in der Branche entwickelt. Durch das Engagement des Netzwerk Logistik Leipzig-Halle, das Kompetenzen und Ressourcen in der Region bündelt, konnte das Leistungsportfolio der Logistikregion kontinuierlich erweitert werden.

Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG:

"Unser Ziel ist es, den Leipzig/Halle Airport - das zweitgrößte Frachtdrehkreuz Deutschlands - mittel- bis langfristig zu einem Gateway für indische Industriedienstleister auszubauen. Dementsprechend präsentieren wir uns vor Ort auf der Air Cargo India. Hier können wir effektiv auf die Standortvorteile unseres Airports hinweisen und unseren Flughafen Dresden International mit einbeziehen: Die Attraktivität unserer Flughäfen für die indischen Partner besteht in der Qualität und der Schnelligkeit bei der Abfertigung sowie den hier angebotenen Mehrwertleistungen, wie etwa der Warenkommissionierung. Dies wird durch ein Trucking-Angebot, das mittlerweile ganz Europa umfasst, abgerundet."

Mitteldeutsche Flughafen AG

Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG, einem Unternehmen der Öffentlichen Hand. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround.

Im Jahr 2011 bewältigte der Konzern 99.184 Flugzeugbewegungen und fertigte rund 4,2 Millionen Fluggäste sowie 760.737 Tonnen Fracht ab. Der Konzern beschäftigt direkt 1.027 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An den Standorten der Mitteldeutschen Flughafen AG sind insgesamt 8.802 Menschen in den verschiedenen Unternehmen und Behörden tätig.

Seit Oktober 2010 unterhält die Mitteldeutsche Airport Holding eine Kooperation mit der Shenzhen Airport Group. Die Vereinbarung fokussiert eine gezielte Zusammenarbeit auf den Gebieten der Marktbearbeitung und Kundenakquise sowie einen regelmäßigen Informations- und Personalaustausch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Skiverbund Thüringer Wald

, Reisen & Urlaub, Oberhof-Sportstätten GmbH

Pünktlich zur sport.aktiv Messe am 21.10.2017 in Erfurt präsentieren die vier größten alpinen Skigebiete im Thüringer Wald ein gemeinsames Liftticket...

Zu Halloween 2017 echte Horrortouren statt Süßes oder Saures

, Reisen & Urlaub, Musement

Gruselige Erscheinungen und schaurige Geschichten bis sich die Fußnägel aufrollen statt des ewigen "Süßes, sonst gibt's Saures" - wer zu Halloween...

Wochenreise ins Wohlfühlhotel nach Inari

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Der kleine Ort Inari liegt im Norden Finnisch Lapplands, direkt am Inari-See. Hier oben sind die Städte und Dörfer nicht so stark besiedelt,...

Disclaimer