Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 516151

Ferienbeginn in Sachsen: 90 Flugzeuge starten von Leipzig/Halle und Dresden in den Süden

Leipzig, (lifePR) - Zum Auftakt der sächsischen Herbstferien starten von Freitag bis Sonntag an den Flughäfen Leipzig/Halle Airport und Dresden International insgesamt 90 Flugzeuge nach Südeuropa, Nordafrika und Vorderasien. Am gefragtesten sind Antalya an der Türkischen Riviera (36 Starts) und Palma de Mallorca (16).

Am Leipzig/Halle Airport starten vom 17. bis 19. Oktober 62 Urlaubsflieger. Top-Ziel ist Antalya (20 Starts), gefolgt von Palma de Mallorca (11) sowie Heraklion, Hurghada und Istanbul (jeweils 3).

Vom Flughafen Dresden International heben im gleichen Zeitraum 28 Flugzeuge zu Urlaubsflügen ab. Spitzenreiter ist Antalya (16 Starts), wiederum gefolgt von Palma de Mallorca (5). Je zwei Flugzeuge starten nach Heraklion und Teneriffa. Je einmal angeflogen werden Enfidha, Hurghada und Barcelona.

Flugpläne:
www.dresden-airport.de/flugplan
www.leipzig-halle-airport.de/flugplan

Mitteldeutsche Flughafen AG

Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG, eines Unternehmens der öffentlichen Hand. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround.

Im Jahr 2013 zählte der Konzern 90.647 Flugzeugbewegungen und rund vier Millionen Fluggäste sowie 887.281 Tonnen Fracht. Der Konzern beschäftigte 2013 direkt 1.047 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An den Standorten der Mitteldeutschen Flughafen AG waren 2013 insgesamt 9.478 Menschen in den verschiedenen Unternehmen und Behörden tätig.

Die Mitteldeutsche Airport Holding unterhält seit 2010 eine Kooperation mit der Shenzhen Airport Group. Seit 2012 besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Mitteldeutschen Airport Holding - für den Leipzig/Halle Airport - und der Shanghai Airport Authority - für den Shanghai Pudong International Airport. 2013 schloss der Leipzig/Halle Airport mit dem Memphis International Airport sowie dem Cincinnati/Northern Kentucky International Airport Kooperationsvereinbarungen zur engeren Zusammenarbeit im internationalen Luftfrachtmarkt ab. Seit März 2014 arbeitet der Leipzig/Halle Airport mit dem japanischen Kansai International Airport zusammen. Auch die chinesische Henan Province Airport Group und die Mitteldeutsche Airport Holding verbindet seit 2014 eine strategische Flughafenkooperation. Sie hat das Ziel, gemeinsam Luftfrachtverkehrsverbindungen zwischen den Standorten Zhengzhou und Leipzig/Halle zu entwickeln und diese als zentrale Drehscheiben für die Verteilung von Warenströmen in China und Europa zu stärken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Madeira: Winterflucht auf die Frühlingsinsel

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Noch Resturlaub und keine Lust mehr auf Regen und Kälte? Ideal für eine kleine „Winterflucht“ ist die Frühlingsinsel Madeira. Ein grünes Paradies...

Kuscheliger Abenteuerurlaub im einmaligen Fass-Ambiente

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Am „Grünen Dach Europas“ im Bayerischen Wald können Gäste ihr Haupt in Europas einzigem „Schlaf-Fassdorf“ zur Ruhe betten. Von dem griechischen...

Auf Ötzis Spuren mit Karawane Reisen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der neue „Europa & Orient“-Katalog des Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalters Karawane Reisen bietet ein abwechslungsreiches Programm für die...

Disclaimer