Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 285309

Erneut deutliches Beschäftigungswachs-tum an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden - Über 8.800 Menschen arbeiten an den beiden mitteldeutschen Airports

Leipzig, (lifePR) - Leipzig/Halle Airport und Dresden International, die beiden Flughafenstandorte der Mitteldeutschen Airport Holding, konnten im Jahr 2011 erneut ein kräftiges Wachstum der Beschäftigtenzahlen verzeichnen. Die Flughafengesellschaften zählten gemeinsam mit ansässigen Firmen, Dienststellen und Behörden 8.802 Beschäftigte, ein deutlicher Zuwachs von 9,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit hat sich seit 2000 die Gesamtzahl der Beschäftigten an beiden Standorten mehr als verdoppelt.

Wachstumstreiber sind insbesondere die Beschäftigungsbereiche Frachtumschlag, Logistik und Speditionen. Die Unternehmen der Mitteldeutschen Airport Holding beschäftigten direkt 1.027 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Am Leipzig/Halle Airport verzeichneten die 134 Unternehmen mit zusammen 5.713 Arbeitnehmern abermals eine zweistellige Zuwachsrate von 11,9 Prozent. Die Gesellschaften der Mitteldeutschen Airport Holding weisen im Vergleich zum Vorjahr mit 662 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein stabiles Beschäftigungsniveau aus.

Zum Jahresende wurden am Flughafen Dresden International 3.089 Beschäftigte gezählt. Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Anstieg von 4,5 Prozent. Auch die Unternehmen der Mitteldeutschen Airport Holding verzeichneten am Standort Dresden eine leichte Steigerung um 3,7 Prozent auf 365 Arbeitnehmer. Die Zahl der ansässigen Unternehmen liegt bei 130.

"Nach Höchstwerten beim Fracht- bzw. Passagieraufkommen im Jahr 2011 weisen die beiden Flughafenstandorte Leipzig/Halle und Dresden nun auch erneut ein deutliches Beschäftigungswachstum aus.

Die Airports unterstreichen damit eindrücklich ihre Bedeutung als nachhaltige Beschäftigungs- und Wachstumsmotoren Mitteldeutschlands. Dies trifft insbesondere auf die dynamische Entwicklung der Region als Logistikstandort zu, die im europäischen Ranking bereits Spitzenpositionen einnimmt", betont Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG.

"Den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden kommt als Teil der modernen Infrastrukturen des Freistaates eine gewichtige Funktion zu. Sie sind das Tor zu bedeutenden Wirtschafts- und Touristikzentren sowie Drehkreuz des globalen Warenaustauschs. Von ihrer positiven Entwicklung gehen entscheidende volkswirtschaftliche Impulse aus, deren Renditen sich unter anderem in einer kontinuierlich wachsenden Zahl an Arbeitsplätzen widerspiegeln. Zugleich spricht diese Bilanz für die Attraktivität der Standorte und ihre vielversprechenden Zukunftsperspektiven", sagte Stanislaw Tillich, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen.

Die länderübergreifende Zusammenarbeit zahlt sich gleichermaßen für Sachsen-Anhalt als Mitgesellschafter der Mitteldeutschen Flughafen AG aus. "Sowohl die Logistikindustrie als auch Sachsen-Anhalt insgesamt profitieren von der beispielhaften Verknüpfung der Verkehrswege und dem damit verbundenen hohen Grad an Mobilität. Dieser ist eine Grundvoraussetzung, um am stetigen Wachstum globalisierter Märkte partizipieren zu können." unterstreicht Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt.

Mitteldeutsche Flughafen AG

Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG, einem Unternehmen der Öffentlichen Hand. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaf-ten Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround.

Im Jahr 2011 bewältigte der Konzern 99.184 Flugzeugbewegungen und fertigte rund 4,2 Millionen Fluggäste sowie 760.737 Tonnen Fracht ab. Der Konzern beschäftigt direkt 1.027 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An den Standorten der Mitteldeutschen Flughafen AG sind insgesamt 8.802 Menschen in den verschiedenen Unternehmen und Behörden tätig.

Seit Oktober 2010 unterhält die Mitteldeutsche Airport Holding eine Kooperation mit der Shenzhen Airport Group. Die Vereinbarung fokussiert eine gezielte Zusammenarbeit auf den Gebieten der Marktbearbeitung und Kundenakquise sowie einen regelmäßigen In-formations- und Personalaustausch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

SAVE THE DATE

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Im letzten Jahr gab es den ersten sehr erfolgreichen Weiterbildungstag der ebam Akademie. Unter dem Motto …weil Wissen weiterbringt – ebam Weiterbildungstag...

Fortbildungen für Ehrenamtliche: Gedächtnistraining - Geistige Ressourcen effektiver nutzen

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Lokale Anlaufstelle für das Ehrenamt beim Vogelsbergkreis informiert darüber, dass am Samstag, 18. November, die Fortbildung " Gedächtnistraining...

Flexible Einsatzgebiete für Betriebswirte – Allrounder auf höchster Ebene

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

In Deutschland werden Fach- und Führungskräfte händeringend gesucht. Die Zeiten, als Personalchefs mit Bewerbungen überflutet wurden, sind passé....

Disclaimer