22 Mittelhessen-Aussteller mit dem Regionalmanagement für drei Tage in München

10. Gemeinschaftsstand für Immobilienangebote auf der Expo Real 2014

(lifePR) ( Mittelhessen/Wetzlar, )
"Um Mittelhessen international zu vermarkten, sind alle Beteiligten aus dem Vorjahr mit an Bord" - mit dieser Bilanz begrüßte Jens Ihle, Geschäftsführer der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH die 22 kommunalen und privatwirtschaftlichen Aussteller des Gemeinschaftsstandes auf der Expo Real. "Die Mannschaft in München wird durch vier mittelhessische Sparkassen verstärkt" ergänzte Ihle und dankte den Vertretern der Kreissparkasse Weilburg sowie der Sparkassen Gießen, Marburg-Biedenkopf und Wetzlar, in deren Räumen das Vortreffen stattfand.

Schon zum zehnten Mal schließen sich die Standpartner aus der Region in öffentlich-privater Partnerschaft zusammen: Vom Bauunternehmen bis zum Architekten, über Anbieter von Gebäuden, Flächen und Finanzierung bis zum Investor: alle Angebote rund um die Immobile gibt es von den 22 Ausstellern auf dem mittelhessischen Gemeinschaftsstand, der vom 6.-8. Oktober 2014 auf der größten europäischen Gewerbeimmobilienmesse Expo Real zu finden ist. "Die Messeteilnahme ist für unsere Standpartner wertvoll und das Engagement für die Region nachhaltig", erklärte Jens Ihle, und ergänzte: "Wir freuen uns auch über ein weiter wachsendes Binnengeschäft."

IKEA in Wetzlar wurde in München eingefädelt

Der spektakulärste "Deal" auf der Messe 2013 gelang der Stadt Wetzlar, die die Weichen für die Ansiedlung einer IKEA-Niederlassung auf der Industriebrache des ehemaligen Heidelberger Zementwerkes gestellt hatte. Doch auch Daniel Beitlich, Geschäftsführer der der Revikon GmbH, berichtete von Abschlüssen, die auf der Messe angebahnt werden konnten. Neben dem 69 Hektar großen Gelände des ehemaligen US-Depots in Gießen, das von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) erworben wurde, betrifft dies auch das frühere Haas + Sohn-Gelände in der Gemeinde Sinn.

Netzwerke, Kontakte, Gespräche, Standortmarketing

Der Stand in der "Hessen-Halle" C1 ist weithin sichtbar und befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Ausstellern aus der Rhein-Main-Region. Auf 187 m² bietet die Fläche beste Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und -pflege. Für intensive Gespräche gibt es im ersten Stock einen Besprechungsbereich nur für die Standpartner. Neben den vier Sparkassen sind die weiteren Aussteller: Adolf Lupp GmbH & Co KG, AMADEUS Group, Bauunternehmung Albert Weil AG, Egenolf KG Grundstückgesellschaft, Faber & Schnepp Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG, feuer-werk.immobilien GmbH, GHI Gesellschaft für Handel und Immobilien mbH, IMAXX Gesellschaft für Immobilien-Marketing mbH, KUBUS generalplanung + projektentwicklung, Landkreis Gießen, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Revikon GmbH, Stadt Wetzlar, Universitätsstadt Gießen, Universitätsstadt Marburg, Vereinigte Volksbank Limburg eG, Volksbank Mittelhessen eG und die Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH. Mit am Stand vertreten sind acht Sponsoren aus ganz Mittelhessen.

Die Expo Real, Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen, ist die größte Messe in Europa für B2B-Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten und Finanzierungen. Die Expo Real findet 2014 zum 17. Mal statt, auf 64.000 m² treffen 1.663 Aussteller auf 36.014 Teilnehmer aus 68 Ländern. Zum mittlerweile zehnten Mal organisiert das mittelhessische Regionalmanagement in Öffentlich-Privater Partnerschaft den Gemeinschaftsstand, der vom Land Hessen aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert wird. Die Landkreise, Oberzentren sowie Unternehmen der Immobilienwirtschaft haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam die Region als Wirtschafts-, Wohn- und Wissenschaftsstandort zu vermarkten.

Weitere Informationen unter http://exporeal.mittelhessen.eu/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.