Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 301985

Tomohisa Nishina neuer Europachef von Mitsubishi Motors

Rüsselsheim, (lifePR) - Neuer Präsident von Mitsubishi Motors Europe wird der 57jährige Tomohisa Nishina. Er löst Akinori Nakanishi ab, der künftig als Corporate General Manager im Nordamerika-Büro in Tokio für das Amerika-Geschäft des japanischen Automobilherstellers verantwortlich zeichnet.

Der neue Europa-Chef von Mitsubishi Motors, Nishina, ist seit dreiunddreißig Jahren für das Unternehmen tätig. Vor seiner neuen Funktion war er in verschiedenen Bereichen beschäftigt, so in der Logistik und im Export-Management. Europaerfahrung bringt er durch seine Arbeit von 2003 bis 2007 bei Mitsubishi Motors in den Niederlanden ein.

Sein Vorgänger Akinori Nakanishi steuerte in den vergangenen Jahren die europäische Mitsubishi Motors Organisation sicher durch die Finanzkrise und verantwortete die erfolgreiche Einführung des kompakten Crossover-Modells ASX in Europa. Zudem war er zuständig für die Umsetzung des neuen Umweltkonzepts von Mitsubishi Motors, das die konsequente Verwirklichung umweltfreundlicher Technologien im Fahrzeugbau zum Inhalt hat.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

PŸUR Glasfasernetz Staßfurt geht in Betrieb

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Glasfaser-Koaxial-Netz für 4.600 Haushalte Schnell­es Internet mit bis zu 400 Mbit/s Kundenfreu­ndliches PŸUR-Produktangebot verfügbar PΫUR...

Dr. Mischak: Der Vulkanradweg erhält eine weitere Attraktion

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Sie wohnte im Rhein-Main-Gebiet und suchte gezielt im Vogelsbergkreis nach einem geeigneten Objekt. Sie fand es in Herbstein-Rixfeld. Ihre Idee:...

Am Thema Glaubenswechsel scheiden sich die Geister

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit werde nach wie vor weltweit verletzt. Christen seien davon besonders betroffen. Darauf wiesen in Berlin...

Disclaimer