Mitsubishis europäisches Design Center öffnet seine Türen

Tag der offenen Tür im Design Center im hessischen Trebur / Am 25. Oktober 2008 wird Automobildesign live erlebbar / Eines von weltweit drei Mitsubishi Automobil Design Centern

(lifePR) ( Hattersheim, )
Am 25. Oktober 2008 wird das Automobil Design Center von Mitsubishi Motors Research & Development Europe (MRDE) im hessischen Trebur seine Türen öffnen. Allen interessierten Besuchern bietet sich an diesem Tag zwischen 11.00 und 18.00 Uhr eine sicherlich seltene Gelegenheit - der umfassende Einblick in die Welt der Automobilentwicklung und des Automobildesigns, der der Öffentlichkeit normalerweise verwehrt bleibt.

Das Mitsubishi Design Center in Trebur bei Frankfurt ist - neben dem Center im japanischen Okazaki und jenem im US-Bundesstaat Kalifornien (Cypress) - eines von weltweit drei Design- und Entwicklungszentren von Mitsubishi Motors. Mit einem internationalen Team, das sich aus Designern sieben verschiedener Nationalitäten zusammensetzt, wurden unter der Leitung von Designchef Masaki Matsuhara (J) hier unter anderem die neue, nun siebte Generation des Mitsubishi Erfolgsmodells Colt, der neue Mitsubishi Lancer samt der Hightech Ikone Lancer Evolution sowie der bei der kommenden Dakar Rallye im Januar 2009 antretende Racing Lancer entwickelt und kreiert.

Am Tag der offenen Tür wird das Designer Team den Besuchern Rede und Antwort stehen und auch auf sehr illustrative Weise die Designgeschichte des Lancer Sportback, des neuen, erst Mitte November in Deutschland auf den Markt kommenden Colt und des "Racing Lancer" vorstellen. Letztgenannter ist der neue Bolide, mit dem Mitsubishi im kommenden Januar 2009 bei der Dakar Rallye seine Siegesserie von insgesamt 12 Gesamtsiegen fortsetzen möchte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.