Großer Preis für italienischen Reiter

(lifePR) ( Rüsselsheim, )
Emanuele Gaudiano, Italiens Vorzeige-Springreiter in blau-roter Polizeiuniform, schnappte sich bei den DKB-Pferdewochen in Rostock den Sieg im Großen Preis und sicherte die Qualifikation zum Finale der MITSUBISHI MOTORS Masters League in Dortmund im März 2018. „Ich bin sehr zufrieden mit meinem Pferd. Ich habe ihn schon ein paar Mal in großen Prüfungen geritten, aber das hier war sein erster Grand Prix-Sieg“, freute sich Gaudiano über den acht Jahre alten Chacco-Blue-Nachkommen Chalou. Als Sieger im Stechen konnte sich der Fuchswallach gegen neun Mitbewerber in der Schlussrunde der schweren Prüfung durchsetzen und bescherte seinem Reiter einen nagelneuen Mitsubishi ASX Diamant Edition+.

Den weißen ASX testete Emanuele Gaudiano gleich vor Ort im Parcours, bevor er sich auf die 650 Kilometer lange Heimreise machte. Bereits am Montag geht es für Gaudiano weiter zum CHIO Aachen.

Neben dem Nationenpreisreiter konnten drei weitere Reiter am Sonntag die Qualifikation zur MITSUBISHI MOTORS Masters League sicher stellen: Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Lacan als Zweitplatzierter, sowie die an dritter und vierter Stelle folgenden Derin Demirsoy (Türkei) mit Harry K und Ulf Ebel aus Polzow mit Les Lennet. Bereits am Samstag sicherten sich die US-Amazone Reed Kessler im Championat mit Cos I Can und Sven Fehnl mit dem holsteinisch gebrannten Hengst Lacox aus dem bayrischen Hahnbach das Ticket ins Finale der Liga.

ASX Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 5,8–4,6. CO2-Emission kombiniert 152–119 g/km. Effizienzklasse C–B. Messverfahren VO (EG) 715/2007

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG

Der Kraftstoffverbrauch und die CO 2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und von anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen neuen Personenkraftfahrzeugmodelle ist unentgeltlich an jedem Verkaufsort in Deutschland erhältlich, an dem neue Personenkraftfahrzeuge ausgestellt oder angeboten werden.
Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 (für Benzin- und Dieselfahrzeuge) bzw. ECE R 101 (für Elektro- und Hybridfahrzeuge) unter Berücksichtigung des in Übereinstimmung mit dieser Vorschrift festgelegten Fahrzeugleergewichts ermittelt. Zusätzliche Ausstattungen, Wetterbedingungen und Fahrweise können zu höheren als den angegebenen Verbrauchs- sowie CO 2-Werten führen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.