Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132173

Hochkarätig besetzte Jury befindet über mfi Preis und -Förderpreis

(lifePR) (Essen, ) Eine hochkarätig besetzte Jury traf sich am gestrigen Donnerstag, um die rund 100 Einsendungen für den inzwischen zum siebten Male ausgelobten "mfi Preis" zu begutachten. Mit einer Höhe von 50.000 Euro handelt es sich dabei um einen der bestdotierten Kunstpreise Europas.

Einmal mehr waren die acht Jurymitglieder beeindruckt von der hohen Qualität der Beiträge, die einerseits von renommierten Gegenwartskünstlern und andererseits talentierten Nachwuchskünstlern stammen und bereits fertiggestellte deutsche Kunst-am-Bau-Projekte zeigen.

Erstmals vergibt die mfi AG auch einen Förderpreis, dessen Gewinner ein Reisestipendium im Gesamtwert von rund 20.000 erhält. Beide Preisträger werden getrennt voneinander (Ende November / Anfang Dezember) bekannt gegeben. Die Verleihungsveranstaltung findet im neuen Jahr statt.

Die Jury bestand diesmal aus folgenden Mitgliedern: Prof. Raimund Kummer (Künstler/Professor für Bildhauerei), Prof. Thomas Wagner (freier Autor und Kunstkritiker), Prof. Axel Heil (Künstler, Professor für Experimentelle Transferverfahren), Dr. Gerhard Finckh (Direktor Von der Heydt-Museum, Wuppertal), Dr. Sabine Schmidt (Kuratorin für zeitgenössische Kunst am Museum Folkwang, Essen), Ludwig Wappner (Inhaber Allmann Wappner Sattler Architekten, München), Reydan Weiss (verantwortlich für Kunst im Unternehmen der mfi AG) und Reinhard Rausch (Geschäftsführer Centermanagement mfi AG)

mfi Management für Immobilien AG

Die mfi management für immobilien AG zählt zu den deutschen Top-Entwicklern und -Betreibern großer Einkaufs-Arcaden und -Center. Sie betreut ein Immobilienvermögen von rund vier Milliarden Euro, rund 1,2 Millionen Quadratmeter Mietfläche und ca. 2500 Mietverträge.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer