Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 588741

Personelle Verstärkung für Mitteldeutschland

Leipzig, (lifePR) - Seit April verstärken drei neue Mitarbeiterinnen die Geschäftsstelle der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH und den HYPOS e.V. auf den Gebieten Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement.

Bereits am 1. April 2016 hat Katharina Wilsdorf ihre Arbeit in der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH aufgenommen. Die Fachfrau für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing ist waschechte Mitteldeutsche – geboren in Thüringen, Abitur in Sachsen-Anhalt und Studium in Sachsen. Zu den Aufgaben Wilsdorfs wird es künftig im Umfang einer halben Stelle gehören, die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland und deren Arbeit regional und überregional präsenter zu machen. Auch die beruflichen Stationen von Katharina Wilsdorf sind eng an die Region Mitteldeutschland geknüpft. Nach ihrem Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft, Betriebswirtschaft und Amerikanistik hat sie zunächst eine Informationskampagne der Thüringer Hochschulen geleitet und anschließend die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule Merseburg übernommen. Zuletzt war die 38-jährige freiberuflich in Leipzig tätig. 

Zum 15. April 2016 stieß zudem Rita Schröck im Umfang einer halben Stelle zum Team der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH. Die geborene Hallenserin wird die Geschäftsstelle im Bereich Projektmanagement verstärken und sich dabei vorrangig mit Stadt-Umland-Projekten beschäftigen. Nach dem Abitur studierte die 29-jährige Kultur und Management im Bachelor an der Hochschule Zittau/Görlitz und ergänzte dies anschließend mit einem Master in Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen. Ergänzt hat sie diese Ausbildung mit studienbegleitenden Tätigkeiten unter anderem bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Nienburg/Weser und der Stadt Leipzig.

Ebenfalls zum 15. April 2016 hat Susann Wenderoth ihre Tätigkeit für den Verein HYPOS e.V. aufgenommen, dessen Geschäftsstelle bei der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH untergebracht ist. Sie wird den Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit im Umfang einer halben Stelle übernehmen, für die Planung und Organisation von Messen und Veranstaltungen verantwortlich sein und als Ansprechpartnerin für das Online Marketing und Public Relations fungieren. Auch die Wurzeln Wenderoths liegen in Mitteldeutschland – mit dem Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaft/Betriebswirtschaftslehre an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg und dem anschließenden Masterstudium Technische Redaktion & Wissenskommunikation an der Hochschule Merseburg war die 29-jährige zunächst in Sachsen-Anhalt beheimatet. Während ihrer ersten beruflichen Stationen als Marketing Managerin im Bereich Energie und Umwelt war sie dann sowohl in Halle und später auch in Leipzig tätig.

„Die Metropolregion Mitteldeutschland erfährt seit der Fusion der Metropolregion Mitteldeutschland mit dem Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland e.V. und Neuausrichtung der Arbeit in den Arbeitsgruppen eine größere Aufmerksamkeit als Träger und Organisator für die unterschiedlichsten Projekte. Gleichzeitig ließ auch der Erfolg des Projektes „HYPOS Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany“ den Bedarf an personeller Unterstützung wachsen. Wir freuen uns daher drei kompetente Damen gefunden zu haben, die die Ziele und Aufgaben beider Vereine mit voller Kraft unterstützen werden.“ erläutert Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Hass streichen": ARAG startet Instagram-Kampagne gegen Cybergewalt

, Medien & Kommunikation, ARAG SE

Der ARAG Konzern weitet sein gesellschaftliches Engagement zum Schutz von Persönlichkeitsrecht­en und gegen Gewalt im Netz aus und setzt auf...

Ein schicker MINI für die Pfälzische Weinkönigin

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

„Ein solcher kleiner Flitzer war schon immer mein Traum“. So schwärmt die Pfälzische Weinkönigin Inga Storck über den Reisebegleiter für ihre...

Frankreich: adventistisches Festival für Religionsfreiheit

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 14. Oktober fand in Neuilly-sur-Seine, einem Vorort von Paris/Frankreich, das erste Festival für Religionsfreiheit statt. Das damit verbundene...

Disclaimer