Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 342988

OMMMA - Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg

Motorisierte Ostalgie-Schmuckstücke im Park

(lifePR) (Magdeburg, ) Jedem Liebhaber von Oldtimern wird beim Anblick der über 600 liebevoll restaurierten und gepflegten Auto-Raritäten aus ganz Osteuropa und der ehemaligen DDR das Herz aufgehen! Auf dem Gelände des Großen Cracauer Angers präsentieren die stolzen Besitzer ihre Kleinode und motorisierten Lieblinge der Herstellungsjahre 1946 bis 1991. Ab 14.00 Uhr werden einzelne Oldtimer durch einen sachkundigen Moderator mit Details und Episoden zum Fahrzeug vorgestellt.

Gleichgesinnte treffen sich, tauschen Gedanken, Erlebnisse und Anekdoten aus, diskutieren Fachfragen und führen die eigenen Zweiräder, Autos und LKW's vor. Lange Wartezeiten und Ersatzteilprobleme, aber auch abenteuerlich anmutende Touren haben diesen Fahrzeugen einen Status beschert, der ihnen jetzt als Oldtimer einen besonderen Charme verleiht. Ostalgische Gefühle für die alten Gefährte zeigen sowohl Aussteller als auch Besucher.

Zusätzlichen Anreiz für Fans bietet ein großer Teilemarkt mit so manchem, lang gesuchten Ersatzteil.

Für die Fans alter Straßenbahnen gibt es zusätzlich ein ganz besonderes Angebot: Das Museumsdepot in Magdeburg/Sudenburg ist am Samstag und am Sonntag für Besucher geöffnet. Und mit der historischen Straßenbahn kann man am Wochenende direkt zwischen Herrenkrug und Straßenbahndepot pendeln.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf sowie an der Tageskasse erhältlich.

3,00 € Eintritt in den Elbauenpark 2,00 € ermäßigt (ab 7 bis einschließlich 17 Jahre, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Magdeburg Pass-Inhaber)

Eintritt frei:
- mit der Jahreskarte vom Elbauenpark.
- für Kinder bis einschließlich 6 Jahre in Begleitung Erwachsener.
- für die Begleitperson eines Behinderten mit Merkzeichen B im Ausweis.

Mehr Infos: www.mvgm.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Foto-Ausstellung zum Weltfrauentag "The Act of Living" von 6. bis 31. März

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Die Foto-Ausstellung „The Act of Living“ von Anne-Cecile Esteve zeigt Überlebende der systematischen Gewalt gegen Frauen während der antikommunistischen...

Balletto di Roma: Giselle

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Dienstag, 28. Februar und Mittwoch, 01. März lädt das Hessische Staatsballett mit dem Balletto di Roma abermals ein hochkarätiges, internationales...

Sonderführungen zum Weltgästeführertag am 18. und 19. Februar in Schwerin

, Kunst & Kultur, Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH

Zum Weltgästeführertag 2017 laden die Schweriner Gästeführer erneut Einheimische und Besucher zu ganz besonderen thematischen Rundgängen ein....

Disclaimer