Sonntag, 25. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 681295

INHORGENTA MUNICH 2018 - Trendindex

Luxus-Trend: Juwelier-Filiale schlägt Online-Shop

München, (lifePR) - Wenn es um den Einkauf von Luxuswaren wie Uhren und Schmuck geht,  setzen deutsche Verbraucher auf die Old Economy: Zwei Drittel ziehen aktuell den Besuch eines Fachgeschäfts dem Online-Shop vor. Der Grund: Die Kunden schätzen die persönliche und fachliche Beratung eines Juweliers. Gleichzeitig wünscht sich allerdings gut jeder Dritte, dass der Händler des Vertrauens zusätzlich ein eigenes Online-Angebot betreibt. Das sind Ergebnisse des INHORGENTA-Trendindex 2018 der Messe München. Dazu wurden 1.060 Verbraucher bevölkerungsrepräsentativ in Deutschland befragt. 

Die Ergebnisse für Deutschland finden Sie hier.

Die Ergebnisse für die Schweiz finden Sie hier.

Weitere Informationen zur INHORGENTA MUNICH 2018 gibt es unter www.inhorgenta.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Brauerbund-Jury wählt 7 Finalistinnen für die Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2018/ 2019

, Fashion & Style, Bayerischer Brauerbund e.V.

Dem Aufruf des Bayerischen Brauerbundes „Willst Du Bayerns Königin werden?“ sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 12. Februar 2018 69 Damen...

20 Jahre "Mut zum Hut" – das "Ascot" in Deutschland!

, Fashion & Style, Ute Patel-Mißfeldt

Die „Mut zum Hut“-Verkaufsschau mit „schmuck durch Schmuck“ feiert 20-jähriges Jubiläum Ute Patel-Missfeldt mit 20 Jahre Mut zum Hut-Verkaufsschau...

Eine der flachsten Uhren der Welt im 18-Karat Goldgehäuse

, Fashion & Style, Jean Marcel Montres GmbH

Bis vor kurzem bestand die schon legendäre Kollektion NANO 3900µ der Schweizer Uhrenmarke Jean Marcel aus 17 gefragten Modellen – jetzt wurde...

Disclaimer