Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 681295

INHORGENTA MUNICH 2018 - Trendindex

Luxus-Trend: Juwelier-Filiale schlägt Online-Shop

München, (lifePR) - Wenn es um den Einkauf von Luxuswaren wie Uhren und Schmuck geht,  setzen deutsche Verbraucher auf die Old Economy: Zwei Drittel ziehen aktuell den Besuch eines Fachgeschäfts dem Online-Shop vor. Der Grund: Die Kunden schätzen die persönliche und fachliche Beratung eines Juweliers. Gleichzeitig wünscht sich allerdings gut jeder Dritte, dass der Händler des Vertrauens zusätzlich ein eigenes Online-Angebot betreibt. Das sind Ergebnisse des INHORGENTA-Trendindex 2018 der Messe München. Dazu wurden 1.060 Verbraucher bevölkerungsrepräsentativ in Deutschland befragt. 

Die Ergebnisse für Deutschland finden Sie hier.

Die Ergebnisse für die Schweiz finden Sie hier.

Weitere Informationen zur INHORGENTA MUNICH 2018 gibt es unter www.inhorgenta.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

OCEANUM - Sport trifft auf Eleganz

, Fashion & Style, Jean Marcel Montres GmbH

Die Kollektion OCEANUM weicht wohltuend von uninspirierter Konfektionsware ab und verbindet in einzigartiger Weise ihren sportlichen Charakter...

OWP Herren: Konsequentes Design

, Fashion & Style, OWP Brillen GmbH

Wie modern Nylorfassungen interpretiert werden können, zeigt das neue OWP Herren Modell 8613. Eine maskuline Scheibenform, kombiniert mit schlichten...

OUTLETCITY METZINGEN - Top Platzierung für den Onlineshop

, Fashion & Style, HOLY AG

Die OUTLETCITY METZINGEN ist die Nr. 1 der Outlets in Deutschland und eine der erfolgreichsten Shopping-Destinationen Europas. Der Onlineshop...

Disclaimer