Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 681295

INHORGENTA MUNICH 2018 - Trendindex

Luxus-Trend: Juwelier-Filiale schlägt Online-Shop

München, (lifePR) - Wenn es um den Einkauf von Luxuswaren wie Uhren und Schmuck geht,  setzen deutsche Verbraucher auf die Old Economy: Zwei Drittel ziehen aktuell den Besuch eines Fachgeschäfts dem Online-Shop vor. Der Grund: Die Kunden schätzen die persönliche und fachliche Beratung eines Juweliers. Gleichzeitig wünscht sich allerdings gut jeder Dritte, dass der Händler des Vertrauens zusätzlich ein eigenes Online-Angebot betreibt. Das sind Ergebnisse des INHORGENTA-Trendindex 2018 der Messe München. Dazu wurden 1.060 Verbraucher bevölkerungsrepräsentativ in Deutschland befragt. 

Die Ergebnisse für Deutschland finden Sie hier.

Die Ergebnisse für die Schweiz finden Sie hier.

Weitere Informationen zur INHORGENTA MUNICH 2018 gibt es unter www.inhorgenta.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Festina präsentiert die Diamond Kollektion

, Fashion & Style, Festina Uhren GmbH

Endlich sind sie da! Die ersten Damenchronographen von Festina und dann auch gleich mit einem besonderen Highlight: Einem kleinen Diamantsplitter...

Mit Belohnung die Retourenquote im Modehandel verringern

, Fashion & Style, adcada GmbH

FASHION.ZONE – mit Belohnung die Retourenquote verringern Auf den ersten Blick scheint das FASHION.ZONE Boutique Konzept der adcada GmbH die...

Metropolitan Eyewear: Charakterstarker Look

, Fashion & Style, OWP Brillen GmbH

Eine coole, retro-inspirierte Herrenfassung mit Tiefrandprofil aus Edelstahl sorgt für einen charakterstarken und selbstbewussten Look mit Retro-Feeling....

Disclaimer