Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 284696

Messe Lörrach goes Business / Fachmesse B2B in Lörrach (17.03.-19.03)

Ehrgeiziges Ziel: 1800qm müssen mit Leben gefüllt werden

Lörrach, (lifePR) - Im Rahmen der 29. Regio-Messe Lörrach findet erstmals eine reine Business-Messe für Fachbesucher statt. Die Messe Lörrach GmbH war schon immer experimentierfreudig und innovativ und geht neue Wege. Eine Businessmesse für unternehmensnahe Dienstleitungen, Gewerbetreibende und Organisationen, hauptsächlich aus dem Eurodistrikt als Aussteller, gab es noch nie. Platz gibt es für 37 Aussteller im Erdgeschoss und 20 Aussteller im Loungebereich. Bis heute haben sich 25 Aussteller im Erdgeschoss und 10 Aussteller im Loungebereich angemeldet. 35.000 persönliche Einladungen werden trinational verschickt und ca. 3000 Fachbesucher werden erwartet.

Außergewöhnlich ist die Location. Am ersten Wochenende der Regio-Messe findet im vorderen Bereich der Messe diese B2B-Fachmesse in einer doppelstöckigen Leichtbauhalle statt. Das ehrgeizige Ziel: 1.800qm müssen mit Leben gefüllt werden. Bei schönem Wetter kann sogar ein Balkon genutzt werden. Im Erdgeschoss werden professionelle Systemstände gebucht. Auszug aus dem Branchenspektrum: Industrie- und Gewerbebau, Zelt- und Heizungsvermietung, gewerbliche Reinigungsdienste, Entsorgung, Logistik, Büroausstattung, Kassensysteme, Medienberatung, Personalservice und Personaldienstleistungen, Beraterpool für Fachkräfte, Computerdienstleister, Softwareberatung, Werkstätten für Behinderung, Versicherungsleistungen für Unternehmen, Unternehmens- und Marketingberatung, Vertriebsberatung, Networking-Organisationen, Premiumautos, Messebau, Energie- und Umweltberatung, Forderungsmanagement, Produkt- und Verpackungslösungen.

Im Obergeschoss gibt es einen öffentlichen Loungebereich der kulinarisch vom einem renommierten Partyservice betreut wird. Im Umfeld gibt es einen Forumsbereich. Hier gibt es einige kostenlose Vorträge, Businesstreffen und Firmenpräsentationen. Zum Beispiel: Gestaltung von Aushilfs- und Teilzeitbeschäftigungen, Unternehmen beschleunigen - den Wettbewerb abhängen, Energiesparen im Unternehmen-Umwelt entlasten oder Effiziente Personalbeschaffung im Internet.

Der Zutritt ist während der Fachmesse nur Fachbesuchern, also Gewerbetreibenden und Dienstleistern, Facharbeitern oder Fachkräften in höheren Positionen und allen Aussteller der Regio-Messe vorbehalten. Die Nachfrage nach Ausstellungsflächen hat in den letzten Tagen angezogen und zum jetzigen Zeitpunkt können noch etwa 10 Aussteller im Erdgeschoss zugelassen werden. Kurzfristige Interessenten können integriert werden, da die gesamte Infrastruktur vorhanden ist.

Der Eintritt kostet EUR 15,-. Gastkarten und Ehrenkarten von Ausstellern berechtigen zum kostenlosen Eintritt. Wer einen Regio-Messe Eintritt bezahlt hat und sich kurzfristig zum Besuch entscheidet, bezahlt den Differenzbetrag.

Weitere Informationen unter www.messe-loerrach.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Postpress certified: pioneering role for Onlineprinters

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

As one of the first online print shops in Europe, Onlineprinters has proved its high quality standards also in postpress during PSO certification,...

KIFFE: Qualität made in Germany auf neuer Spur

, Medien & Kommunikation, KIFFE GOLF Manufaktur GmbH

Neben dem Exportkaufmann Thorsten Kück, der bereits seit Anfang des Jahres als Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei KIFFE verantwortlich...

Tim Brandt wird COO bei schoesslers

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

. - Kommunikationsagentu­r für die Digitalwirtschaft schafft neue C-Level-Position - Tim Brandt wird gemeinsam mit Julia Schössler, Gründerin...

Disclaimer