Dienstag, 20. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 222609

Qualität überzeugt: IBO-Besucher kommen zum Einkaufen und Verweilen

Frühjahrsausstellung mit 70.400 Besucher an fünf Messetagen / Großer Russischer Staatscircus begeistert Zuschauer / Aussteller und Messeleitung ziehen positive Bilanz

Friedrichshafen, (lifePR) - Die Bürger der Bodenseeregion haben gewählt: 70.400 haben sich für einen Besuch auf der IBO entschieden und damit auf ein Programm aus hochwertigem Warenangebot, Unterhaltung, Information und Mitmachaktionen gesetzt. Fünf Tage lang zeigten 601 Aussteller ihre vielfältigen Produkte, viele von ihnen vermeldeten gute Verkäufe und Verkaufsanbahnungen - vom Automodell bis zum Zauberstab. Bau- und Industrieunternehmen, Handwerker und Dienstleister informierten kompetent über ihr Leistungsspektrum. Als Besuchermagnet erwiesen sich die Shows des Großen Russischen Staatscircus.

"Mit dem Ergebnis der IBO 2011 sind wir zufrieden. In zehn Hallen finden die Besucher eine Vielzahl an Einzelthemen auf Fachmesse-Niveau. Die Hallen bieten eine hochwertige Präsentationsplattform, was sowohl Aussteller als auch Besucher zu schätzen wissen", ist Messechef Klaus Wellmann überzeugt. "Die IBO schafft eine Wohlfühl-Atmosphäre, die zum Einkaufen und Verweilen einlädt. Das zieht ein kaufkräftiges Publikum an, das bereit ist, auch größere Summen, wie etwa für Haushaltsgeräte, Autos und Hausrenovierungsarbeiten, zu investieren." Zahlreiche Aussteller vermeldeten in persönlichen Gesprächen gute Verkäufe und Vertragsanbahnungen. "Die IBO steht für Qualität bis ins kleinste Detail: Hinter dem Betreuungsangebot der 'Spassmacher' steht ein pädagogisches Konzept, im Bereich Bildung und Weiterbildung sind die größten Unternehmen und Bildungsträger der Region vereint, im Bau- und Energiebereich stehen kompetente und verlässliche Partner mit konkreten Lösungen bereit. Das kommt bei den Besuchern gut an", betont Projektleiterin Diana Waggershauser.

Das bestätigt auch Frank Jehle, Leiter der Energieagentur Bodenseekreis: "Vor allem die Vorträge, in denen die Zuhörer erfahren, was sie konkret bei Hausbau und Renovierung beachten müssen und wo Gefahren lauern, sind stark besucht. Hier kommen Besucher mit praxisbezogenen Fragen und gehen mit handfesten Antworten." Ein aktuelles Thema beschäftigte auch Geraldine Thompson der Unternehmenskommunikation der Technischen Werke Friedrichshafen: "In diesem Jahr stand bei uns eindeutig die Energiediskussion im Vordergrund und wir haben festgestellt, dass durch die Vorfälle in Japan ein Umdenken bei den Menschen stattgefunden hat. Viele haben sich über Wasserkraftstrom informiert, von dem wir zahlreiche Verträge vor Ort abgeschlossen haben. Die IBO 2011 war eine gute Plattform, um den Besuchern als Ansprechpartner in Sachen Energieversorgung zur Verfügung zu stehen."

Großer Anziehungspunkt für die ganze Familie war erneut der Große Russische Staatscircus mit seiner spektakulären Show. Die Modenschau sowie die Stars und Sternchen in der DEHOGA-Kocharena zogen ebenfalls viele Blicke auf sich. "Besonders gut beim Publikum angekommen sind die Geschwister Hofmann und Daniel Schuhmacher beim Kochen mit Gesangseinlage. Für uns hätte es nicht besser laufen können und wir sind rundum glücklich mit der Resonanz auf unseren Auftritt", berichtet Bernd Dahringer, Geschäftsführer DEHOGA Baden Württemberg e. V., Kreisstelle Ravensburg.

Mit einem strahlenden Lächeln der Gewinnerin ging am Donnerstag die große Wiesnkönig-Partynacht zu Ende: Jana Börsig aus Emmingen bei Tuttlingen wurde zur neuen Dirndl-Prinzessin gekürt und freut sich auf ein Jahr als Botschafterin der IBO und der Tracht.

Die nächste IBO findet vom 21. bis 25. März 2012 statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Online Print Symposium 2018 in München - Treffen Sie die Experten des E-Business Print

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

TOP-Speaker wie Philip Rooke (Spreadshirt), Prof. Dr. Frank T. Piller (RWTH Aachen), Jan Birkhahn (google Germany), Maria Seywald (Krones AG),...

Deutsche Integrations-Doku „ALLES GUT”- Nominiert für den PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK auf der Berlinale und für den GRIMME-PREIS!

, Medien & Kommunikation, SchröderMedia

"ALLES GUT - Ankommen in Deutschland" von Pia Lenz. Nominierung zum Preis der deutschen Filmkritik in der Kategorie Dokumentarfilm für das...

Schießerei an Schule in Florida: Adventistischer Sozialdienst bietet Hilfe an

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Ein 19-jähriger Täter hat am 14. Februar an der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland, Florida/USA, um sich geschossen und 17 Menschen...

Disclaimer