Digitales digital ordnen und regeln

memoresa startet seine neue Online-Plattform mit nutzerfreundlichen Tools für die strukturierte Ablage von wichtigen Konten- und Account-Informationen

(lifePR) ( Leipzig, )
Verträge, Versicherungen, Mitgliedschaften - und dazu die passenden Log-Ins, Laufzeiten oder Kündigungsfristen: Es fällt nicht immer leicht, bei wichtigen Angelegenheiten den nötigen Überblick zu behalten. Die neu gestartete Online-Plattform memoresa bietet ab 15. Mai eine einfache und nutzerfreundliche Lösung, um systematisch, schnell und sicher Ordnung in Konten und Accounts zu bringen. Mit memoresa kann man Digitales digital regeln - für jetzt, später oder auch für immer. Denn die Nutzer können die auf memoresa hinterlegten Dokumente, Informationen und Nachrichten schon zu Lebzeiten mit Vertrauenspersonen teilen. Damit lässt sich auch der digitale Nachlass sicher und unkompliziert regeln. Sensible Daten wie Passwörter werden dabei nicht auf der Plattform gespeichert. Die Entwicklung von memoresa erfolgt mit fundierter Beratung durch das juristische Expertenteam um Prof. Dr. Felix Buchmann.

memoresa funktioniert so: In einfachen Schritten wird der Nutzer systematisch durch ein digitales Ordnungssystem geführt, um alle Accounts und Konten mit dem nötigen Überblick verwalten zu können. Ob Social Media Account oder Handy-Vertrag: für jedes Thema gibt es eine digitale Schublade, die mit einem Klick geöffnet werden kann. Auch das Hinterlegen wichtiger Dokumente ist ganz einfach: Statt endloser Formulare können Rechnungen per E-Mail (ab Version 2.0) weitergeleitet, Fotos von Dokumenten über die App hochgeladen oder das Browser-Plugin (ab Version 2.0) genutzt werden. Nach diesem Schritt extrahiert memoresa automatisch die relevanten Informationen. Das bedeutet: Bei memoresa werden nicht nur Dokumente hochgeladen wie etwa in einer Cloud, sondern auch relevante Inhalte erfasst. So sind beispielsweise monatliche Kostenaufstellungen möglich. Auf dieser Basis besteht die Möglichkeit zu verschiedenen Sortiermöglichkeiten und Übersichten.

"In der Version 1.0 haben wir besonderen Wert auf das einfache und sichere Zusammentragen der Daten gelegt, die Anmeldung ist mit einem Klick per Google, facebook oder Linkedin möglich", erklärt CTO und Co-Founder Steffen Stundzig. "Diese Funktionalitäten wollen wir in den kommenden Wochen konsequent erweitern und um die Themenbereiche Vollmacht, Zahlungs- oder Partnerintegration ergänzen."

"Mit memoresa wollen wir all jene unterstützen, die endlich Ordnung in ihre Unterlagen bringen und zusätzlich Vertraute und Nachfolger vom Papierkrieg entlasten wollen", ergänzt CFO und Co-Founder Jörg Schädlich. "Dabei zielt das Angebot auch auf Unternehmer, die Regelungen innerhalb des Führungskreises in einem exklusiven und sicheren Raum hinterlegen und teilen möchten."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.