Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548104

Kundenbindung über Loyalty-Programme

Mit digitalen Kampagnen treue Zielgruppen gewinnen

(lifePR) (Leipzig, ) Neue Kunden zu gewinnen ist oft mit mehr Aufwand verbunden, als bestehende Kunden- bzw. Händlerbeziehungen zu pflegen. Deshalb ist im B2B Bereich neben der Neu-Akquise das CRM eine wichtige Komponente. Das Ziel ist es, das Interesse von Bestandskunden, Partnern und Händlern am eigenen Unternehmen aufrecht zu erhalten. Gleichzeitig müssen auch die individuellen Anforderungen der Anspruchsgruppen erfüllt werden. Das ist leichter gesagt, als getan...

Folgende drei Punkte sollten bei der Entwicklung einer Loyalty-Strategie bedacht werden:

Bedürfnisse der Zielgruppe
Ein spürbares Verständnis für die Bedürfnisse von Kunden, Partnern oder Händlern, ist die Grundlage für B2B Unternehmen, um erfolgreich die passenden Maßnahmen zur Kundenbindung zu ergreifen.

Stimmige Konzepte
Grundlegend müssen die Konzepte für Produktqualität und Service genau auf den Kunden zugeschnitten sein, dann greifen auch Loyalty-Programme.

Flexibilität ist das Zauberwort
Die Strategie der Bindungsmaßnahmen muss flexibel sein. Ändern sich die Bedürfnisse des Marktes oder der Zielgruppe, muss auch die Loyalty-Strategie angepasst werden.

Wurden diese Punkte beachtet, kann mit der Planung der Loyalty-Strategie begonnen werden. Digitale Kanäle bieten sich aufgrund ihrer Skalierbarkeit für Kundenbindungsmaßnahmen an, außerdem sind die Kosten dort pro Kontakt vergleichsweise gering. Die folgenden Punkte zeigen Ihnen Möglichkeiten zur digitalen Unterstützung Ihres Bindungs-Programm auf:

Ausgewählte, besondere Website-Bereiche mit zusätzlichen Services, Leistungen oder Informationen Auf diesen Seiten können beispielsweise Kalkulatoren oder gesonderte Händlerinformationen platziert werden. Weitere Informationen mit einem User Mehrwert sind beispielsweise ausgewählte Produktpräsentationen und Branchenberichte.

E-Mail-Marketing
Regelmäßige Mailings oder Newsletter mit zielgruppengerechtem Content sind eine Möglichkeit zur Aufrechterhaltung der Kommunikation und des Umgangs mit den eigenen Anspruchsgruppen. Damit positionieren Sie sich bei der Zielgruppe durch die gesendeten Inhalte und bleiben im Gedächtnis. Sie sollten dabei beachten: weniger ist mehr. Zu viele Mailings oder Newsletter mit nicht themenbezogenem Inhalt können negativ ankommen.

Treueprogramme und Prämienpunkte
Das Sammeln von Treuepunkten durch Interaktionen auf der Webseite oder Käufen bzw. der Vergabe von Bewertungen im Online-Shop mit dem Anreiz Prämien zu bekommen, ist ein einfacher Anreiz für Nutzer, sich wiederholt mit den Offerten Ihres Unternehmens zu beschäftigen.

Plattformen schaffen für Händler oder Kunden
Communities bieten schnelle und anschauliche Hilfe bei möglichen Problemen und Fragen und sie fördern den aktiven Austausch unter den Kunden oder Händlern.

Unser Fazit?
Die Loyalty-Programme und die Unternehmensstrategie müssen zusammenpassen, sonst zeigen viele Aktionen nicht die gewünschte Wirkung.
Möchten Sie die Treue Ihrer Zielgruppe mit Hilfe digitaler Maßnahmen steigern? Wir beraten Sie gern. www.mellowmessage.de/kontakt.html?utm_source=trendkraft&utm_medium=presseportal&utm_campaign=news_kundenbindung_kw31_2015externer Link

Ein Beispiel, wie unsere Hilfe aussehen kann, finden Sie hier. www.mellowmessage.de/agentur/die-agentur/news/article/detail/2014/12/05/unilever-food-solutions-loyalty-program.html?utm_source=trendkraft&utm_medium=presseportal&utm_campaign=news_kundenbindung_kw31_2015externer Link

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Villeroy&Boch: Die PR-Fachfrauen über Herausforderungen, Veränderungen und Prioritäten

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

Jessika Rauch und Janna Wessel sind verantwortlich für die Kommunikation bei der Villeroy & Boch AG. Mit ihrer Arbeit haben sie sich um den Mynewsdesk...

Disclaimer