Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 914459

media:net berlinbrandenburg e.V. Ackerstraße 3A 10115 Berlin, Deutschland http://www.medianet-bb.de/
Ansprechpartner:in Herr Alexander Fuchs +49 30 246285716
Logo der Firma media:net berlinbrandenburg e.V.
media:net berlinbrandenburg e.V.

PEOPLE & CULTURE FESTIVAL am 11. November 2022

(lifePR) (Berlin, )
medianet berlinbrandenburg e.V. richtet ganztägiges Festival zur Behebung des Fachkräftemangels innerhalb der Medien-, Kreativ- und Digitalwirtschaft aus.  Ziel ist es, Unternehmen und Aus- & Weiterbildungsträger mit Arbeitsuchenden, Querein- und Umsteiger*innen zu vernetzen. Begleitet wird das Festival durch ein umfassendes Programm zu den aktuellen Themen der Arbeitswelt.

Der aktuelle Fachkräftemangel – vor allem in der Medien-, Kreativ- und Digitalwirtschaft der Hauptstadt-region – ist eklatant. Als etablierter Netzwerkverein dieser Wirtschaftszweige veranstaltet medianet berlinbrandenburg e.V. das PEOPLE & CULTURE FESTIVAL am 11. November 2022 im ehemaligen Kino „Colosseum“ in Berlin. Das Festival dient der branchenübergreifenden Vermittlung zwischen Unternehmen, Bildungsträgern, Studierenden, Arbeitsuchenden, Querein- und Umsteiger*innen und interessierten Erwerbstätigen. Es ist Teil des Programms „Neustart Wirtschaft“, das die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Ende März 2022 gestartet hat.

Stephan Schwarz, Senator für Wirtschaft, Energie und Betriebe, betont: „Die Förderung und Unterstützung des PEOPLE & CULTURE FESTIVAL ist uns ein wichtiges Anliegen, denn gerade in der Digitalwirtschaft und der Veranstaltungsbranche sowie in allen IT-basierten Bereichen der Medien-, Kreativ- und Digitalwirtschaft ist die Gewinnung von Arbeitskräften ein zentrales Thema. Ganz bewusst haben wir diese Veranstaltung in unser Programm „Neustart Wirtschaft“ integriert. Es braucht solche Formate, bei denen Unternehmen, Aus- und Weiterbildungsstätten und potenzielle neue Arbeitskräfte direkt aufeinandertreffen, sich austauschen und Kontakte knüpfen können. Ich freue mich, dass das medianet berlinbrandenburg als Netzwerkverein für die Medien-, Kreativ- und Digitalwirtschaft der Hauptstadtregion das PEOPLE & CULTURE FESTIVAL ins Leben gerufen hat und wir bei diesem wichtigen Anliegen an einem Strang ziehen können.“

„Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist derzeit überaus angespannt“, sagt Jeannine Koch, geschäftsführende Vorstandsvorsitzende des medianet. „Gerade jetzt, wo die Auftragsvolumina in der gesamten Kreativwirtschaft wieder steigen, fehlt an vielen Stellen geschultes Personal: In der Filmproduktion am Set werden z.B. Beleuchter*innen und Aufnahmeleiter*innen gebraucht, im Event-Bereich Projektmanager und Servicekräfte. In der Digitalbranche verzeichnen wir ebenfalls einen hohen Bedarf an Fachkräften, beispielsweise für die Bereiche Marketing, Sales und in der IT, aber auch Programmier*innen, Designer und zahlreiche Positionen bei den neuen Medientechnologien.“

​Das ganztägige Festival bietet Unternehmen sowie Aus- und Weiterbildungsstätten eine Plattform, um sich und offene Stellenausschreibungen sowie aktuelle Jobprofile zu präsentieren. Ob mit Absolvent*innen, Quereinsteiger*innen oder (Young) Professionals – die teilnehmenden Aussteller*innen können vor Ort direkt Kontakte mit potenziellen Arbeitskräften knüpfen. Außerdem werden verschiedene Recruiting-Formate wie Career Pitching und Talent Matchmaking angeboten. ​Auf der Haupt- und Partnerbühne sowie auf weiteren Stages finden durchgehend Keynotes, Panel Talks sowie Workshops zu den aktuellen Themen der Arbeits-, Aus- und Weiterbildungswelt statt, wie z.B. New Work, Führung & Unternehmenskultur, Diversität & Inklusion, Generationenmanagement und zukünftige Job-Profile und -Anforderungen.

Die Vorbereitungen zum Festival laufen bereits auf Hochtouren. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Berliner Politik das Potenzial dieser Veranstaltung erkannt hat und uns hierbei unterstützt. Als interdisziplinärer Netzwerkverein wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, dass die Unternehmen der Medien-, Kreativ- und Digitalwirtschaft in der Hauptstadtregion an nur einem Tag auf viele interessierte, potenzielle neue Arbeitskräfte treffen, um mit ihnen zusammen die künftigen Herausforderungen bestmöglich zu meistern“, ergänzt Koch.

media:net berlinbrandenburg e.V.

medianet berlinbrandenburg e.V. ist ein Netzwerk-Verein der Medien-, Kreativ- und Digitalwirtschaft mit rund 450 Mitgliedsunternehmen, aus denen etwa 1.500 Multiplikator*innen hervorgehen. medianet gestaltet gemeinsam mit den Mitgliedern des Netzwerks, der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ein Miteinander auf Augenhöhe in der Metropolregion Berlin-Brandenburg und über die Landesgrenzen hinaus. Es stärkt die Standorte als Arbeitgeberregionen, ist Impulsgeber*in, Unterstützer*in, Macher*in und vernetzt Akteure interdisziplinär auf dem gemeinsamen Weg in die digitale Zukunft. Mehr Infos unter www.medianet-bb.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.