Dienstag, 26. September 2017


Der Genuss liegt im Moment / Ein Glück für den, der dies erkennt

Gewinner erlebten zwei außergewöhnliche Tage / Meckatzer Löwenbräu lud zum Allgäuer Genießer-Wochenende ein

Heimenkirch, (lifePR) - Im Frühjahr lud die Meckatzer Löwenbräu mit einem Gewinnspiel dazu ein, der Brauerei Genusserlebnisse einzusenden. Als Hauptpreis vergab die Brauerei Allgäu-Genießer-Wochenenden für 4 Personen. Die beiden Tage rund um das Thema Genuss fanden am vergangenen Wochenende statt - dabei wurden die Gewinner Gerti Sandherr aus Immenstadt, Barbara Kuhnt aus Sonthofen und Andreas Wegmann aus Buchenberg mit einem überraschenden und nachhaltigen Programm verwöhnt:

Als Appetitanreger:

Ein Marktbesuch zum Thema regionale Produkte Die von der Meckatzer Löwenbräu organisierten Genusstage begannen scheinbar recht unspektakulär. Aber gerade das Alltägliche, einmal bewusst mit viel Zeit erlebt, ließ die Gewinner außerordentliche Genussmomente teilen - ganz nach dem Lebens-Motto von Gewinnerin Barbara Kuhnt: "Der Genuss liegt im Moment. Ein Glück für den, der dies erkennt".

Es ging zunächst auf den Lindauer Wochenmarkt. Warum? Weil die Region Allgäu/Bodensee/Oberschwaben kulinarisch einfach alles bietet, was ein Genießer für eine leichte und gesunde Küche braucht. Lokalmatador und Meckatzer Kreativkoch Ralf Hörger gab den Gewinnern daher zuerst einmal Preis, auf was ein Koch achtet, wenn es um den Kauf frischer und regionaler Produkte geht. Bei einer anschließenden Bootsfahrt wurde die Warenkunde vertieft und die Gäste erfuhren zudem: die Region bietet auch landschaftlich alles, was man zum Schlemmen braucht. Denn ein Weißwurstfrühstück schmeckt am Besten, wenn es in Ruhe - zusammen mit einem guten Schluck Bier - mit Blick auf den wunderschönen Bodensee genossen wird.

Als Hauptgang:

Ein Brauereibesuch zum Thema Bier und Käse Nach einem kurzen Check-in im Hotel Lindauer Hof ging es dann direkt nach Meckatz, wo die Gewinner alles über die Meckatzer Braukunst erfuhren und in die Käseschule gingen: Die erste und einzige Käseschule in Süddeutschland zeigte im Sudhaus der Brauerei wie aus frischer gehaltvoller Kuhmilch fertiger Käse hergestellt wird. Nach 2 1/2 Stunden Kurzweil hatten die Teilnehmer sich - unter Anleitung des Thalkirchdorfer Käsemeisters Georg Gründl - mit einer mobilen Käserei ihre eigene Käsespezialität gezaubert und waren einmal mehr erstaunt, wie leicht es ist, sich selbst mit Besonderem zu verwöhnen.

Am Abend wurden die Gäste abschließenden zu einem Schlemmermenü in das ruhige Ambiente der Weinstube Frey eingeladen. "... Dass es danach dann noch ein Betthupferl - in Form eines Picknickkorbes - geben würde, welches alle mit entsprechender Vorfreude auf den 2. Tag sehr gut schlafen ließ, konnte niemand erahnen", beschreibt Barbara Kuhnt in einem Dankesschreiben den Abschluss des ersten Tages.

Als Dessert:

Eine Schlemmertour in das Tettnanger Hopfenmuseum

Bei einer eindrucksvollen Führung durch das Tettnanger Hopfenmuseum am folgenden Tag bewiesen sich die Gewinner zunächst selbst als Hopfenpflücker. Im Anschluss wurde in Gemeinschaft das genossen, was die Gruppe am Vortag selbst eingekauft hatte: Kreativkoch Ralf Hörger hatte zwischenzeitlich die auf dem Lindauer Wochenmarkt erstandenen Zutaten und den selbst hergestellten Käse "zu feinen Köstlichkeiten zubereitet", so Frau Kuhnt. Im Hopfenmuseum wartete auf die Gewinner ein festliches Schlemmer-Picknick, "welches dieses wunderschöne Genusswochenende feierlich beendete."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

HARIBO Drama-Lama: neues Highlight-Produkt am POS

, Essen & Trinken, HARIBO GmbH & Co. KG

Das Traditionsunternehme­n HARIBO erweitert sein Sortiment für kurze Zeit und bedient den Wunsch der Verbraucher nach originellen Produkten....

Zwei Bio-Start-Up's machen gemeinsame Sache!

, Essen & Trinken, MyCupOfTea GmbH

Die berühmte TV Sendung „Die Höhle der Löwen“ hat so manchem Jungunternehmen den Weg zum Erfolg geebnet, doch ein Start-Up sticht besonders hervor!...

Spannung und Genuss beim 10. Pfälzer Krimiwochenende

, Essen & Trinken, Pfalzwein e.V.

Krimifieber im November: Das 10. Pfälzer Krimiwochenende vom 3. bis 5. November verspricht wieder knisternde Spannung und glänzt im Jubiläumsjahr...

Disclaimer