Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548042

Online-Strategie des MCI trägt Früchte

Bachelor BWL Online seit 2014 voller Erfolg - MBA Online folgt im Herbst 2015: Zusammenarbeit mit renommierter Royal Roads University in Vancouver/Canada

(lifePR) (Innsbruck, ) Mit der Einrichtung des Bachelor- Studiengangs "Betriebswirtschaftslehre Online" hat das MCI eine Benchmark im Westen Österreichs gesetzt. "Wenn sich Internet, E-Commerce und Online in Banken, Handel und Industrie 4.0 durchsetzen, wird auf auch im Bereich Wissenschaft, Bildung und Hochschulen kein Stein auf dem anderen bleiben", fasst MCI-Rektor Andreas Altmann die Motivation zusammen, nach mehrjähriger Entwicklungsarbeit im Vorjahr den Bachelor-Studiengang BWL Online einzurichten, welcher stark auf innovativen Technologien des Blended Learnings setzt. "Dieser Entwicklung wollen wir uns aktiv stellen und eine führende Rolle einnehmen. Gerade für im Beruf stehende und außerhalb von Ballungsräumen lebende Studierende bietet dieses Konzept ideale Möglichkeiten."

"War der Studiengang ursprünglich nur für 25 Studierende pro Jahr konzipiert, hat die Anzahl von 145 Bewerbungen alle Erwartungen übertroffen und wurden schließlich die 48 besten Bewerbern/innen aufgenommen", so ein zufriedener Studiengangsleiter Prof. Matthias Seeler. "Das neue Studienprogramm hat rundum eingeschlagen, und Lehrende wie Studierende sind begeistert von den neuen Möglichkeiten. Für 2015 haben wir das Aufnahmeverfahren bereits abgeschlossen. Die Nachfrage lag sogar deutlich über dem Vorjahr."

"Nun folgt der nächste Schritt", gibt Susanne Herzog bekannt, die am MCI den Bereich Executive Education leitet: "Im Herbst 2015 starten wir für im Beruf stehende Führungskräfte und Entscheidungsträger den Master of Business Administration Online. Der Studiengang wird zur Gänze in englischer Sprache durchgeführt und in Zusammenarbeit mit der renommierten Royal Roads University durchgeführt, der führenden Business School für Online und Blended Learning Technologien in Kanada."

Die Leiterin des neu geschaffenen MCI Learning Solution Centers Prof. Claudia Mössenlechner ergänzt: "Es ist uns gelungen, eine kompromisslos hohe Qualität zu entwickeln. Das ist für das MCI zentral. Die neuen Technologien gestatten in Verbindung mit intensiven Präsenzphasen an der Hochschule das Niveau durchgehend so hochzuhalten, dass die Prüfungsleistungen der Studierenden teilweise sogar über jenen von Präsenzstudiengängen liegen."

Auch das neue MBA Online Programm wird im bewährten Blended-Learning Konzept angeboten, besteht also überwiegend aus Online-Vorlesungen, interaktiven Lernmaterialien, erstklassiger Online-Betreuung und zusätzlichen Intensivmodulen an den beiden Hochschule in Innsbruck und Vancouver. Nähere Informationen finden sich unter www.mci.edu/mba-international-business.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau startet am 1. März 2017 mit einem Science Slam

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Den Auftakt der 6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau bildet am 1. März 2017 um 16.15 Uhr ein öffentlicher "Science...

Ausland und Export für Handwerksbetriebe

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Aufträge im Ausland sind immer etwas Besonderes. Gerade für sehr kleine Handwerksbetriebe. Um auch anderen Betrieben den Gang ins Ausland so...

Bayerisches Zimmererhandwerk wirbt mit Theaterstück um Nachwuchs

, Bildung & Karriere, Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks

Aufgrund der hervorragenden Resonanz bei der ersten Bayern-Tournee März 2016 gibt es 2017 eine zweite. Und die wird doppelt so lang sein. Im...

Disclaimer