lifePR
Pressemitteilung BoxID: 735951 (MBW Marketinggesellschaft mbH)
  • MBW Marketinggesellschaft mbH
  • Leuschnerstr. 45
  • 70176 Stuttgart
  • http://www.gemeinschaftsmarketing-bw.de
  • Ansprechpartner
  • Franziska Erdmann
  • +49 (711) 66670-86

Baden-Württemberg - wo's "Natürlich. VON DAHEIM" is(s)t

(lifePR) (Stuttgart, ) Am Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg in Halle 5.2b können Sie ganz Besonderes genießen.

Auf der neu gestalteten Gartenterrasse am See mit eigens für die Grüne Woche gefertigten Weißtannenmöbeln des Landesbetriebs Forst Baden-Württemberg werden Leckereien für hungrige Feinschmecker serviert:

Linsen mit Spätzle, Badische Schäufele, Wurstsalat, Schwarzwälder Kirschtorte und der berühmte Ofenschlupfer nach traditionellem Rezept.

Das Holz der neuen Weißtannentische und -bänke wurde vom baden-württembergischen Verein Forum Weißtanne e.V. bereitgestellt und ist „Natürlich. VON DAHEIM“ – gewachsen, gefällt und gefertigt und verspricht eine ganz besondere Atmosphäre.

Gewohnt zünftig werden die Besucherinnen und Besucher in den Aussteller-Häuschen versorgt. Hier lässt es sich bei original Schwäbischen Maultaschen, würzigem Schwarzwälder Schinken, edlen Badischen und Württemberger Weinen, leckeren Säften und urigem Bier herzhaft schlemmen.

In der Kochwerkstatt wird was g’scheits zubereitet. Wo am Morgen Schulklassen zusammen mit dem Profikoch schnippeln, können Messebesucherinnen und -besucher nach vorheriger Anmeldung - aber gebührenfrei - am Nachmittag landestypische Spezialitäten mit Pfiff kochen und anschließend gemeinsam essen.

In den Wäldern Baden-Württembergs kann man vieles erleben – An 365 Tagen im Jahr laden die rund 1,4 Millionen Hektar Wald in Baden-Württemberg die Menschen zu Sport und Erholung ein. Ideen für die nächste Tour durch den Wald auf Erlebnispfaden, Wander- oder Fahrradwegen finden die Besucherinnen und Besucher auf der Fläche der baden-württembergischen Naturparke.

Viele spannende Ausflugs- und Reiseziele in Baden-Württemberg warten darauf, entdeckt zu werden. Tourismus-Experten aus den interessantesten Regionen Baden-Württembergs stehen Rede und Antwort und haben Insidertipps für einen tollen Urlaub oder Ausflug im Ländle im Gepäck. Agrarbotschafterinnen aus Baden-Württemberg stellen zudem neue und einzigartige Produkte vor und laden zur Verkostung ein.

Pressebausteine:

In Baden-Württemberg schmecken: Am Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg in Halle 5.2b erwarten die Besucherinnen und Besucher typische Köstlichkeiten aus dem Ländle, wie original Schwäbische Maultaschen, würziger Schwarzwälder Schinken, edle Badische und Württemberger Weine, leckere Säfte und uriges Bier – alles „Natürlich. VON DAHEIM“. 

Auf der neu gestalteten „Natürlich. VON DAHEIM“ – Gartenterrasse werden kulinarische Klassiker aus dem Ländle serviert: Linsen mit Spätzle, Badische Schäufele, Wurstsalat, Schwarzwälder Kirschtorte und der berühmte Ofenschlupfer nach unserem Geheimrezept. In der Weinbar gibt es das Beste der baden-württembergischen Rebenlandschaft zu probieren und genießen.

In Baden-Württemberg kochen: In der „Natürlich. VON DAHEIM“-Kochwerkstatt am Länderstand Baden-Württemberg in Halle 5.2b heißt es „Ran an den Kochlöffel“. Dort können die Messebesucherinnen und -Besucher landestypische Spezialitäten nicht nur genießen, sondern auch selbst zubereiten. Der Profikoch kocht und backt täglich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einem ca. 30-45-minütigen Kochkurs typische Gerichte aus Baden-Württemberg und verrät viele wertvolle Tipps und Tricks (sog. "Küchenhacks") für die heimische Küche. Die „Kochschüler“ schnippeln und rühren dabei fleißig mit. Im Anschluss wird das selbst gekochte Gericht zusammen gegessen. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anmeldung erfolgt vor Ort in der Kochwerkstatt.

In Baden-Württemberg schmunzeln: Die Kehrwoche ist für den Baden-Württemberger Pflicht. Die Besucherinnen und Besucher können sich daher an der Fotowand als Erna und Werner bei der „Internationalen Kehrwoche“ ablichten lassen. „Neig’schmeckte“ können ihre Fremdsprachenkenntnisse an der Wörterbuchscheibe „Deutsch-Schwäbisch, Schwäbisch-Deutsch“ testen.

In Baden-Württemberg erfunden: Die Besucherinnen und Besucher können sich erneut auf den „Regiomat“ freuen - Der Verkaufsautomat wurde im Ländle erfunden und wird auf der Grünen Woche mit vielen verschiedenen regionalen Produkten prall gefüllt und steht für den kleinen Einkauf zu günstigen Messepreisen bereit.

In Baden-Württemberg tanzen: Ab Montag, 21.01.2019 sorgen die vier Berliner Frauen der Gruppe „Brassappeal“ täglich mehrmals für Stimmung am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg. Die Marchingband - ideal besetzt mit zwei Saxophonen, Tuba und mobilem Drumset spielt bekannte nationale und internationale Hits. Tanzen erlaubt!

In Baden-Württemberg erkunden: Reiselustige Besucherinnen und Besucher kommen voll auf ihre Kosten: Viele spannende Ausflugs- und Reiseziele in Baden-Württemberg warten darauf, entdeckt zu werden. Tourismus-Experten aus den Regionen stehen Rede und Antwort und haben Insidertipps für einen tollen Urlaub im Ländle im Gepäck.

In Baden-Württemberg gekrönt: Während der gesamten Messedauer sind zahlreiche Hoheiten am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg anzutreffen. Unter anderem geben sich die Bodensee-Apfelhoheiten, die Allgäuer Käsekönigin, die Lamm- und Destillatkönigin sowie die Weinhoheiten aus Baden und Württemberg die Ehre.

In Baden-Württemberg entspannen: In den Wäldern Baden-Württembergs kann man vieles erleben – An 365 Tagen im Jahr laden die rund 1,4 Millionen Hektar Wald in Baden-Württemberg die Menschen zu Sport und Erholung ein. Ideen für die nächste Tour durch den Wald auf Erlebnispfaden, Wander- oder Fahrradwegen finden die Besucherinnen und Besucher auf der Fläche der baden-württembergischen Naturparke. Ab Montag, 21.01.2019 können sich die Besucherinnen und Besucher in der „Walddusche“ von wohlklingenden und beruhigenden Wald-Geräuschen berieseln lassen. Dazu müssen sie nur den Forstarbeitern auf der Fläche der Naturparke folgen – sie weisen den Weg in die Entspannungszone.

Baden-Württemberg entdecken: In den Genussregionen wird Tourismus mit Genuss verbunden. Neben Erzeugern, Herstellern und Vermarktern tummeln sich ebenfalls zahlreiche Tourismusanbieter an den Ständen und stellen ihre Regionen vor.

Wichtige Informationen zum Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg im Überblick (siehe auch Anlage):

- Standort in Halle 5.2.b (neben Mecklenburg-Vorpommern) auf 841 m² Fläche

- Diese Daueraussteller verwöhnen die Besucherinnen und Besucher im Rahmen des Genießerland-Auftritts von Baden-Württemberg:


Alpirsbacher Klosterbräu Glauner GmbH & Co. KG Brauerei mit Ausschank im Bewirtungsbereich der Gartenterrasse
Badische und Württemberger Winzer in der Weinbar:
[list]
Durbacher Winzergenossenschaft e.G.
Weingut GravinO
Staatsweingüter Weinsberg und Freiburg
Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg e.G.
Weinkellerei Kölle
Winzergenossenschaft Bötzingen e.G.
Lauffener Weingärtner e.G.
Weingut Probst
Württemberger Weinhaus


Brauerei Gold Ochsen GmbH mit verschiedenen Biersorten im Ausstellerbereich „Mitte“
Bürger GmbH & Co. KG mit schwäbischen Maultaschen im Ausstellerbereich „Mitte“
Erwin Dietz GmbH mit Fruchtsäften im Ausstellerbereich „Mitte“
Hans Adler OHG Schwarzwälder Fleischwaren mit Schwarzwälder Schinken- und Wurstspezialitäten im Ausstellerbereich „Mitte“
Herr Kächele - Schwäbisches für Schleckige GmbH mit schwäbischen Maultaschen im Ausstellerbereich „Mitte“
Naturparke Baden-Württemberg
Obst vom Bodensee Marketinggesellschaft mbH & ECHT BODENSEE - Deutsche Bodensee Tourismus GmbH mit Äpfeln im Bereich der Genussregionen
Stüwer GmbH mit dem Regiomat
Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V. mit verschiedenen wechselnden Ausstellern im Bereich der Genussregionen
[/list]

- In den „Genussregionen Baden-Württemberg“ präsentieren sich 13 wechselnde Hersteller, Anbieter und Regionen mit ihren vielfältigen kulinarischen und touristischen Angeboten.

- Auf der Tourismusfläche am Übergang zum Hallennachbarn Mecklenburg-Vorpommern präsentieren sich zusätzlich zum täglichen Tourismusangebot zwei weitere Regionen bzw. Hersteller.

Ihre Ansprechpartner/innen vor Ort:

Dr. Alexander Wirsig, Tel. 0151/ 611 143 99, wirsig@mbw-net.de

Presse und Kochwerkstatt: Bettina Rau, Tel. 0151/15 48 19 56, rau@mbw-net.de

Presse : Franziska Erdmann, Tel. 0151 / 23 57 81 97, erdmann@mbw-net.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.