Trendziel Indonesien: Marco Polo ist mit vier neuen Reisen in die Saison gestartet - und hat bereits Zusatztermine aufgelegt

(lifePR) ( München, )
"Indonesien ist wieder ein Trendziel in Asien", resümiert Produktleiter Holger Baldus bereits nach den ersten Buchungswochen der Saison. Nachdem sich die Lage auf Bali seit Längerem entspannt und die Sicherheit der Inlandsflüge deutlich verbessert hat, haben er und sein Team von Marco Polo vier neue Indonesienreisen aufgelegt. Im Programm sind jetzt insgesamt fünf verschiedene Entdeckertouren für kleine Gruppen, junge Traveller und Individualisten, die gerne zu zweit oder mit Freunden reisen.

Aufgrund der guten Nachfrage wurden für das Angebot "Bali & Lombok - Inselträume für Abenteurer" bereits zwei Zusatztermine veröffentlicht. Diese neue Reise aus dem Young Line Travel Programm von Marco Polo ist für junge Leute zwischen 20 und 35 Jahren gemacht, die gerne mit Gleichaltrigen unterwegs sind und im Urlaub Kultur, Sportliches und Party verbinden wollen. Die Reisenden sind 17 Tage auf den beiden Inseln per Bus, Rad und Floß unterwegs, besuchen Tempelfeste sowie Reisbauern und lernen Tanzen zur landestypischen Gongmusik. Buchbar ist die Reise ab 2099 Euro pro Person im Doppelzimmer. Informationen zum Reiseverlauf sind im Internet unter www.marco-polo-reisen.com/reisen/2012/MP/5315 abrufbar.

Java und Bali entdecken die Gäste der 17-tägigen Marco Polo Reise "Java-Bali - Land & Strand". Dabei besichtigen sie Highlights wie den Tempelberg Borobudur und fahren mit der Zahnradbahn durch Reisfelder und Urwald. Ein besonderer Moment: Ein exotisches Dinner zum Sonnenuntergang, das indonesische Tänzer zu einem kulturellen Erlebnis machen. Die Entdeckerreise in kleiner Gruppe mit maximal 22 Teilnehmern kostet mit Flügen, Transfers, Übernachtungen, Rundreise und Deutsch sprechender Reiseleitung ab 1999 Euro pro Person im Doppelzimmer. Zusätzlich buchbar sind ein Besuch einer Schattentheatervorstellung in einer Prinzenresidenz, eine Tour zum Vulkan Mount Bromo und ein Ausflug zum Bratansee. Und wer nach fünf Tagen in Sanur, an einem der schönsten Strände Balis, noch nicht erholt genug ist, kann seinen Aufenthalt dort verlängern. Informationen zu aktuell drei buchbaren Terminen finden sich im Internet unter www.marco-polo-reisen.com/reisen/2012/MP/5348.

Für diejenigen, die neben Bali und Java auch Sumatra und die berühmten hängenden Gräber im Torajaland auf Sulawesi kennenlernen wollen, bietet Marco Polo die 21 Tage umfassende Reise "Indonesien - Island-Hopping in den Tropen" ab 2979 Euro an. Wer lieber ohne Gruppe reist, findet das auf die eigenen Wünsche abstimmbare Angebot "Indonesien - Sumatra - Java - Sulawesi - Bali" im Marco Polo Individuell Katalog. Der 20-tägige Routenvorschlag beinhaltet die Besichtigung der vier Inseln mit eigenem Chauffeur und persönlichen Reiseleitern. Preis: ab 3749 Euro. Inbegriffen sind Flüge, Hotels, Transfers und die Rundfahrt zu Lande und zu Wasser. Außerdem inklusive: eine Jeep-Tour und ein Ponyritt am dampfenden Vulkan Mount Bromo.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.