Individuell oder in der Gruppe: Das Trendziel Südafrika auf neuen Rundreisen von Marco Polo erleben

(lifePR) ( München, )
Spektakuläre Küstenstraßen - wie der Chapman’s Peak Drive bei Kapstadt. Metropolen zwischen Partyszene und Apartheids-Bewältigung - wie Durban und Johannesburg. Dazu Safariabenteuer, idyllisch gelegene Weingüter und Whale Watching: Die abwechslungsreichen Highlights Südafrikas begeisterten im Jahr 2016 rund 238.000 deutsche Urlauber, ein sattes Plus von 23 Prozent (Quelle: South African Tourism Deutschland). Auf zwei neuen Rundreisen von Marco Polo erleben die Gäste jedoch nicht nur diese Klassiker: Sie entdecken Südafrikas Charakter auch abseits der Haupt-Touristenrouten. Und das entweder in der Reisegruppe oder nur mit Partner oder Freunden.

Auf der neuen Marco Polo Entdeckerreise „Südafrika - Highlights" zum Beispiel besucht die Gruppe ein Sozialprojekt in einer Township von Kapstadt. Doch statt den „Happy Feet Gumboot Dancers" nur zuzuschauen, schlüpfen die Reisenden selbst in Gummistiefel, lernen Tanzschritte von den schwarzen Jugendlichen und erfahren aus erster Hand von ihrem Alltag und Zukunftsträumen. Weitere ungewöhnliche Südafrika-Erlebnisse sind etwa die indischen Tempel und Märkte in Durban, der kleine Nachbarstaat Swasiland und eine Safari durch das Hluhluwe-Wildreservat, das besonders Nashörner schützt. Die 15-tägige Rundreise ist inklusive Langstreckenflug, zwei Inlandsflügen, Übernachtungen, Halbpension, Rundreise und Safaris ab 2.599 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Link zur Reise im Internet: www.marco-polo-reisen.com/7441

Die Marco Polo Rundreise „Südafrika - Zwischen Kap und Karoo" hingegen ist ein 15-tägiger Routenvorschlag für alle, die das Land perfekt organisiert, aber nur zu zweit oder mit Freunden entdecken möchten. Die Gäste sind im Privatwagen mit Fahrer unterwegs, der ihnen gleichzeitig als Marco Polo Scout mit Insider-Tipps zur Seite steht. Abreisetermine, Strecke, Stopps und Unterkünfte können sie frei wählen. Highlights der Route sind etwa eine Fahrradtour auf Schleichwegen durch die Weinberge rund um Stellenbosch sowie Besuche im Mountain-Zebra-Nationalpark und in den privaten Wildreservaten rund um Port Elizabeth, eine etwas ruhigere Alternative zum Krüger-Nationalpark. Die 15-tägige individuelle Rundreise ist inklusive Hotelübernachtungen, Rundreise, Ausflügen und Safaris ab 3.239 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Der Flug kann hinzugebucht werden. Link zur Reise im Internet: www.marco-polo-reisen.com/7482

Weitere Informationen zu diesen und weiteren Südafrikareisen von Marco Polo gibt es in Reisebüros oder im Service-Center von Marco Polo unter der kostenfreien Telefonnummer 00800 - 4401 4401 (aus D, A und CH). Internet: www.marco-polo-reisen.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.