Erdmännchen-Tour und Township-Besuch: Südafrika aktiv erleben

(lifePR) ( München, )
Ob am Kap der Guten Hoffnung, im Addo-Elephant-Park oder der Kleinen Karoo: Bei der neuen Marco Polo Reise "Südafrika - aktiv entdecken" sind die Gäste immer wieder per pedes in den zahlreichen Nationalparks an der Garden Route unterwegs. Außerdem radeln sie durch die Weinregion um Stellenbosch, können im Tsitsikammapark mit dem Kanu paddeln und in der St. Francis Bay ausreiten. In der wüstenartigen Kleinen Karoo geht es zudem unter fachkundiger Führung frühmorgens auf Erdmännchen-Tour. Im Addo-Elephant-Park wohnen die Marco Polo Gäste in einem Landhotel und erleben das Refugium der Kapelefanten hautnah. Und in der Township von Knysna nimmt eine Bewohnerin die Marco Polo an die Hand und entführt sie in ihren Alltag: im Friseursalon, Kindergarten und in der Snookerkneipe.

Die 16-tägige Entdeckerreise nach Südafrika wird in kleiner Gruppe mit maximal 15 Teilnehmern durchgeführt und kostet mit Flügen, Übernachtungen in Drei- und Vier-Sterne-Hotels, Rundreise und Deutsch sprechender Reiseleitung ab 2799 Euro. Informationen gibt es in Reisebüros oder unter der kostenfreien Telefonnummer 00800 - 4401 4401 (aus D, A und CH). Details finden sich unter www.marco-polo-reisen.com/reisen/2014/MP/7447
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.