Malteser: Zwei starke Frauen für die Frühdefibrillation

(lifePR) ( Köln, )
Fürstin Gloria von Thurn und Taxis setzt sich für die Frühdefibrillation ein: Das Video von der Demonstration dieses lebensrettenden Verfahrens durch die Hochadelige am 24. Juni in Regensburg ist jetzt auf Youtube verfügbar: www.youtube.com/watch?v=kd-4EytInoA. Zuvor hatte sich bereits Boxweltmeisterin Regina Halmich als Patin für die Einführungsaktion "Knock on - Ein Schlag fürs Leben" engagiert. Bilder von den Aktionen der beiden starken Frauen sind unter http://php.malteser.de/cpg133/index.php?cat=47 zu finden. Das "Making-of"-Video vom Fotoshooting mit Regina Halmich gibt es ebenfalls bei Youtube: www.youtube.com/watch?v=yW0hqsGoils.

Am 1. Juli starten die Malteser deutschlandweit als erste Hilfsorganisation ihr neues Konzept für die Breitenausbildung in Erster Hilfe, das den Umgang mit Defibrillatoren einschließt. Denn außerhalb von Krankenhäusern ist der plötzliche Herztod die häufigste Todesursache in Deutschland. Bis zu 50 Prozent der Betroffenen weisen Kammerflimmern auf. Die elektrische Defibrillation, bei der mittels großflächiger Elektroden ein Stromstoß auf den Körper des Betroffenen abgegeben wird, ist die einzig wirksame Behandlung des Kammerflimmerns. Eine Kombination aus sofortiger Frühdefibrillation und weiterführenden Wiederbelebungsmaßnahmen erhöht die Überlebenschancen des Betroffenen um 60 Prozent. Daher gehört die Ausbildung am Defibrillator bei den Maltesern ab sofort zum Standardprogramm.

Die Malteser bieten individuell zugeschnittene Kurse für Betriebe und Vereine, für Senioren, junge Eltern und Kinder an. Moderne Medien sowie eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation der Malteser Ausbilder garantieren, dass man im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen kann. Unter www.malteser-kurse.de findet man schnell einen passenden Kurs und kann sich dort online anmelden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.