Einstieg in den Pflege-Beruf

Malteser bieten Ausbildung zur Pflegehilfskraft an

(lifePR) ( Speyer, )
Ob für die private Pflege zuhause, im Pflegeheim oder bei einem ambulanten Pflegedienst: Gut ausgebildeten Pflegekräfte stehen vielseitige berufliche und ehrenamtliche Einsatzmöglichkeiten offen. Denn immer mehr ältere Menschen sind auf professionelle Hilfe angewiesen.

Die Malteser in Speyer bieten eine 120-stündige Ausbildung zur Pflegehilfskraft mit dem Abschluss Pflegekraft (Malteser Hilfsdienst/MHD), ehemals Pflegediensthelfer bzw. Schwesternhelferin, an. Der nächste Kurs startet am Mittwoch, den 26. Februar und endet am Dienstag, den 24. März in der Dienststelle der Malteser Speyer im Alten Postweg 1. Kurszeiten sind vormittags (8.30-13.30 Uhr) von Montag bis Freitag.

Die Inhalte der Ausbildung sind vielfältig: Alle Teilnehmer lernen grundlegende Erste-Hilfe-Maßnahmen und erhalten Informationen, wie sie Pflegebedürftige aktivieren und mobilisieren können. Zudem können sie nach dem Kurs Hilfestellung bei der Körperpflege und Hygiene sowie bei der Ernährung geben.

Einen Schwerpunkt setzen die Malteser auf die Vermittlung praktischer Fähigkeiten. Um die Kenntnisse zu vertiefen und anzuwenden, schließt sich an die Ausbildung ein 80-stündiges Praktikum in einer Pflegeeinrichtung an. Nach der Bearbeitung der Themen sind die Kursteilnehmer bestens auf ihre Aufgabe vorbereitet.

Eine Förderung für Arbeitssuchende durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters ist möglich. Arbeitnehmer können über die Bildungsprämie und den „Qualicheck“ gefördert werden. Hierzu informieren die Malteser gerne.

Weitere Informationen und Anmeldung bei:
Sabine Wüst, Malteser Hilfsdienst Speyer
Telefon 06232/6778-14
Mail: sabine.wuest@malteser.org
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.