Mittwoch, 17. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 514313

Mainova warnt vor Haustürgeschäften

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die Mainova AG warnt vor Betrügern, die im gesamten Stadtgebiet aktiv sind. Die sogenannten Drücker geben sich als Mainova-Mitarbeiter aus. Die Mainova hat mit diesen Vertretern nichts zu tun. Mainova-Mitarbeiter können sich grundsätzlich mit einem offiziellen Firmenausweis legitimieren. Sie drängen bei den Haustürgeschäften auf den Abschluss eines neuen Liefervertrags. Sowohl Verbraucherschützer als auch die Polizei raten grundsätzlich von Vertragsabschlüssen an der Haustür ab.

Betroffene Verbraucher können Vorfälle dieser Art telefonisch an der Mainova-Serviceline unter 0800 11 444 88 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz) oder per Mail an service@mainova.de melden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Darf die Polizei eine zu laute Party sprengen?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Ob als Gastgeber, Gast oder geplagter Nachbar – die ein oder andere deutlich zu laute Party hat wohl jeder schon einmal erlebt. Wenn die Polizei...

Energieausweis ist Pflicht in Immobilienanzeigen

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

ARAG Experten weisen darauf hin, dass Makler verpflichtet sind, in Immobilienanzeigen über energetische Daten zu informieren, wenn für die Immobilie...

Wer haftet bei Glatteissturz?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Stürzt ein Hotelbesucher bei Glatteis auf dem Gehweg vor einem 5-Sterne-Hotels, hat er unter Umständen trotzdem keinen Anspruch auf Schadensersatz....

Disclaimer