Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678602

Harte Schale, harter Kern: die neue LÄRCHE Vulcano Breitdiele von mafi

Schneegattern, (lifePR) - Lärche ist ein ganz außergewöhnliches Holz. Als einziger Nadelbaum wirft die Lärche im Spätherbst ihre Nadeln ab. Zudem gehört die Lärche zu einem der schwersten und härtesten einheimischen Hölzer. Aufgrund seiner sehr guten Festigkeitseigenschaften ist das Holz enorm strapazierbar. Die lebhafte Maserung des Lärchenholzes erzeugt überdies eine einzigartige Optik.

Als Spezialist für Naturholzböden kennt mafi die hervorragenden Eigenschaften der Lärche und hat sich von diesen inspirieren lassen. Nachdem das Traditionsunternehmen bereits mit Domino LÄRCHE Vulcano für Furore sorgte und für diese Designinnovation den German Design Awards 2017 verliehen bekam, hat mafi nun wieder ein Ausnahmeprodukt aus Lärchenholz entwickelt. War der Charakterboden LÄRCHE Vulcano bisher gebürstet in natur oder weiß geölt erhältlich, gibt es nun eine neue Produktvariante der LÄRCHE Vulcano Diele.

Hier hat sich mafi etwas ganz Besonderes einfallen lassen und eine Innovation in puncto Oberflächenveredelung geschaffen: Zuerst wird das Holz stark gebürstet, so dass die weichen Holzpartikel aus der Diele entfernt werden. Das dient einerseits zum Schutz gegen Schieferungen und schafft andererseits eine authentische Holzoberfläche, die das Material erst richtig erlebbar macht. In einem nächsten Schritt wird die neue Lärchendiele intensiv mit Lauge und Öl veredelt. Lauge wie auch Öl – beides ist ausschließlich aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, die zudem 100% biologisch abbaubar sind – erhöhen die Widerstandsfähigkeit des Holzes. Die neue Oberflächenvariante „extrem gelaugt“ der LÄRCHE Vulcano Dielen, die in einem thermischen Verfahren sprichwörtlich gebacken werden, schafft ein einzigartiges Erscheinungsbild. Die Maserung dieses außergewöhnlichen Holzes wird nochmals intensiviert – ein spezieller verwitterter Look entsteht.

Die LÄRCHE Vulcano Dielen stark gebürstet, extrem gelaugt und natur geölt sind in einer Breite bis 30 cm erhältlich. Das edle Farbspiel, das in der Palette von gelben bis braunen Tönen alle Schattierungen aufweist, und die unterschiedlichen Strukturen kommen in dieser extra großen Dimension der Lärchendiele noch wirkungsvoller zur Geltung. Mit der LÄRCHE Vulcano Breitdiele hat mafi wieder einen einzigartigen charakterstarken Naturholzboden geschaffen, der durch seine antike Optik zu einem Kunstwerk aus der Natur avanciert.

 

Mafi Holzverarbeitungs Ges.m.b.H.

mafi ist eine familiengeführte Manufaktur für Naturholzböden aus Schneegattern in Oberösterreich. Unter Verwendung von 100% natürlichen Materialien, die frei von Giftstoffen und mit rein natürlichen Ölen veredelt werden, entstehen bei mafi einzigartige Holzfußböden in verschiedenen Farben, Strukturen und Veredelungen.
mafi verantwortet und kontrolliert die gesamte Wertschöpfungskette der Holzböden vom Stamm bis zur Diele, produziert ausschließlich in Österreich und fertigt auftragsbezogen nach individuellen Kundenwünschen. 100% Transparenz made in Austria.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Garten macht Massivhaus zum Traumhaus

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Der Bau eines Massivhauses ist erst mit der Außenanlage so richtig abgeschlossen. Bauherren sollten mit der Gartenplanung nicht bis nach dem...

Elektrische Heizung per App steuern

, Bauen & Wohnen, Schlüter-Systems KG

Mit dem neuen Temperaturregler Schlüter-DITRA-HEAT-E-R-WIFI lassen sich Boden- und Wandflächen komfortabel zeitgesteuert beheizen. Die Bedienung...

Vorsicht, Falle: Dachdecker-Innung warnt vor unseriösen Angeboten an der Haustüre

, Bauen & Wohnen, Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband

Offenbar haben rumänische (angebliche) Dachdecker die Oberpfalz als lohnendes Arbeitsgebiet für sich entdeckt. In übelster Drückerkolonnen-Manier...

Disclaimer