Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 880726

Lyxor International Asset Management S.A.S Deutschland Neue Mainzer Strasse 46-50 60311 Frankfurt am Main, Deutschland http://www.lyxoretf.de
Logo der Firma Lyxor International Asset Management  S.A.S Deutschland
Lyxor International Asset Management S.A.S Deutschland

Lyxor ETF Money Monitor: ETF-Anleger von Omikron nicht beeindruckt

(lifePR) (Frankfurt am Main, )
Die neue Corona-Variante Omikron hat auf den Märkten für erhöhte Unruhe gesorgt und die Volatilität zum Steigen gebracht. ETF-Anleger ließen sich jedoch dadurch nicht groß abschrecken. Europäische ETFs sammelten im November 2021 13,6 Milliarden Euro ein, wodurch die Gesamtsumme im bisherigen Jahresverlauf auf 151,5 Milliarden Euro stieg. Damit übertrafen die diesjährigen Zuflüsse die Rekordzuflüsse von 2019 bei weitem.

ETFs sammelten im November 2021 insgesamt 13,6 Milliarden Euro ein. Dabei entfielen 4,5 Milliarden Euro auf Renten-ETFs und 9,1 Milliarden Euro auf Aktien-ETFs. ESG-ETFs setzten ihren starken Trend fort und sammelten 9,1 Milliarden Euro ein. Der November verzeichnete damit die drittgrößten monatlichen Zuflüsse in ESG-ETFs seit Jahresbeginn. Smart-Beta-ETFs verzeichneten Nettoabflüsse in Höhe von 0,7 Milliarden Euro. Diese sind auf die Auflösung von Value-Engagements zurückzuführen. 

Fixed Income-Fonds und -ETFs sammelten zusammen 27,5 Milliarden Euro an Nettomittelzuflüssen ein. Davon entfielen 23,0 Milliarden Euro auf Aktienfonds und 4,5 Milliarden Euro auf ETFs. Die Investoren bevorzugten angesichts der erhöhten Zinsvolatilität eine globale Diversifizierung.

Aktien-Fonds und -ETFs verzeichneten einen Nettomittelzufluss von 18,1 Milliarden Euro, davon 9,0 Milliarden Euro in Fonds und 9,1 Milliarden Euro in ETFs. Investoren achten darauf, breit aufgestellt zu sein, während es in Europa aufgrund der Corona-Sorgen weiterhin zu Abflüssen kam. 

Die weltweiten Aktienmärkte erreichten im November neue Höchststände, bevor es am 26. November nach der Bestätigung einer neuen Covid-19-Variante zu einer Marktbereinigung kam. Von diesem Tag an nahm die Marktvolatilität in allen Anlageklassen zu, da die Anleger die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen die strengeren Pandemievorschriften und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Wirtschaftstätigkeit abwägten. 

Die erneuten Marktsorgen haben der starken Marktdynamik, die in diesem Jahr bisher zu beobachten war, keinen Abbruch getan. Da sich das Jahr 2021 dem Ende zuneigt, sind die weltweiten Aktienmärkte auf dem besten Weg zu einem weiteren Jahr mit einer starken Performance, die nahe den historischen Höchstständen liegt. Die Streuung der Renditen (gemessen an der Differenz zwischen den besten und den schlechtesten Ergebnissen) war in diesem Jahr stark ausgeprägt, wobei Sektoren wie Energie und Informationstechnologie die Spitzenreiter waren. Dieses Umfeld dürfte für aktive Manager eine Quelle der Alpha-Generierung gewesen sein. 

Weitere Informationen können Sie dem Lyxor Money Monitor November 2021 entnehmen, den wir dieser Pressemeldung als PDF-Anhang beigefügt haben.

Lyxor Asset Management1 und Lyxor International Asset Management2 (Lyxor Gruppe) gehören direkt bzw. indirekt zu 100 Prozent zur Société Générale. Die Lyxor Gruppe ist ein europäischer Asset Management Spezialist für alle Anlagestile – aktiv, passiv oder alternativ. Von ETFs bis hin zu Multi-Management, mit Assets under Management sowie Assets under Advisory in Höhe von 192,5 Milliarden Euro* entwickelt Lyxor innovative Anlagelösungen, um langfristigen Herausforderungen in der Vermögensverwaltung gerecht zu werden. Dank ihrer Experten sowie ihres Researchs und langjähriger quantitativer Erfahrung kombiniert Lyxor die Suche nach Performance und Risikomanagement.
 
 1Lyxor Asset Management S.A.S. ist von der „Autorité des marchés financiers" (französische Aufsichtsbehörde) unter der Nummer GP98019 zugelassen.
2 Lyxor International Asset Management S.A.S. ist von der „Autorité des marchés financiers" (französische Aufsichtsbehörde) unter der Nummer GP04024 zugelassen.
 * Inklusive 21,1 Milliarden Euro Assets under Advisory. Entspricht 222,8 Milliarden US-Dollar in Assets under Management und Assets under Advisory (inklusive 26,7 Milliarden US-Dollar in Assets under Advisory). Per Ende September 2021.

Disclaimer

Die Umstände, unter denen diese Veröffentlichung erstellt wurde, sind derart, dass es nicht angebracht ist, sie als unabhängiges Investment Research im Sinne der MiFID Regelung zu charakterisieren. Insofern sollte es als Marketingkommunikation behandelt werden, auch wenn es Research Empfehlungen enthält. Diese Veröffentlichung unterliegt keinem Handelsverbot vor der Verbreitung von Investment Research. Lyxor muss jedoch über Richtlinien verfügen, um die Konflikte zu handhaben, die bei der Produktion von Research auftreten können, einschließlich der Verhinderung des Handels vor Verbreitung von Investment Research.

Es liegt in der Verantwortung jedes Anlegers, sich zu vergewissern, dass er berechtigt ist, das in dieser Pressemitteilung beschriebene Produkt zu zeichnen bzw. in dieses zu investieren. Vor einer Anlage in das Produkt sollten Anleger unabhängige Finanz-, Steuer-, Buchhaltungs- und Rechtsberatung in Anspruch nehmen. Für Anleger oder potenzielle Anleger ist eine Zusammenfassung zu ihren Rechten in deutscher Sprache unter https://www.lyxor.com/de/ger-anlegerrechte einsehbar, die in Papierform bei Lyxor International Asset Management S.A.S. Deutschland erhältlich ist. Lyxor UCITs-ETFs sind französische bzw. luxemburgische offene Investmentfonds, die von der französischen Autorité des Marchés Financiers bzw. von der luxemburgischen Commission de Surveillance du Secteur Financier zugelassen und gemäß Artikel 93 der Richtlinie 2009/65/EG zum Vertrieb ihrer Anteile oder Aktien in verschiedenen europäischen Ländern (die Vertriebsländer) zugelassen sind. Lyxor International Asset Management SAS empfiehlt den Anlegern, den Abschnitt "Risikofaktoren" des Prospekts für Lyxor UCITS-ETFs und den Abschnitt "Risiko und Ertrag" des Dokuments mit wesentlichen Informationen für den Anleger (KIID) sorgfältig zu lesen. Der Prospekt in französischer Sprache für französische Lyxor UCITS ETFs und in englischer Sprache für luxemburgische Lyxor UCITS ETFs sowie das KIID in den Landessprachen der Vertriebsländer sind kostenlos erhältlich unter www.lyxoretf.com oder auf Anfrage bei client-services-etf@lyxor.com. 

Die aktuelle Zusammensetzung des Anlageportfolios der Lyxor UCITS ETFs ist unter www.lyxoretf.com verfügbar. Der indikative Nettoinventarwert wird auf den Reuters- und Bloomberg-Seiten der Produkte veröffentlicht und kann auch auf den Websites der Börsen, an denen das Produkt notiert ist, erwähnt werden. Die Produkte sind Gegenstand von Market-Making-Verträgen, deren Zweck es ist, die Liquidität der Produkte an der Börse sicherzustellen, wobei normale Marktbedingungen und normal funktionierende Computersysteme vorausgesetzt werden. Anteile eines bestimmten Lyxor UCITS ETF, der von einem Vermögensverwalter verwaltet wird und auf dem Sekundärmarkt erworben wurde, können normalerweise nicht direkt an den Vermögensverwalter selbst zurückverkauft werden. Die Anleger müssen die Anteile mit Hilfe eines Vermittlers (z. B. eines Börsenmaklers) an einem Sekundärmarkt kaufen und verkaufen, wofür Gebühren anfallen können. Darüber hinaus können Anleger beim Kauf von Anteilen mehr als den aktuellen Nettoinventarwert zahlen und beim Verkauf weniger als den aktuellen Nettoinventarwert erhalten.

Die Lyxor UCITS ETFs, einschließlich des in dieser Pressemitteilung beschriebenen, beinhalten das Risiko eines Kapitalverlusts. Der Rücknahmewert dieser Lyxor UCITS ETF kann geringer sein als der ursprünglich investierte Betrag. Im schlimmsten Fall könnten die Anleger den Verlust ihrer gesamten Anlage erleiden. Es gibt keine Garantie, dass das Ziel eines Lyxor UCITS ETFs erreicht wird. Ein Lyxor UCITS ETF ist möglicherweise nicht immer in der Lage, die Wertentwicklung des Index genau nachzubilden.

Die Indizes und die in diesem Dokument verwendeten Marken sind geistiges Eigentum der Indexsponsoren und/oder ihrer Lizenzgeber. Die Indizes werden unter Lizenz der Indexsponsoren verwendet. Die auf den Indizes basierenden UCITS-ETFs werden in keiner Weise von den Indexsponsoren und/oder ihren Lizenzgebern gesponsert, befürwortet, verkauft oder beworben, und weder die Indexsponsoren noch ihre Lizenzgeber übernehmen diesbezüglich irgendeine Haftung. Die Indizes, auf die hierin Bezug genommen wird (der "Index"), werden weder von der Société Générale noch von Lyxor International Asset Management SAS gesponsert, genehmigt oder verkauft. Sowohl Société Générale als auch Lyxor International Asset Management SAS übernehmen diesbezüglich keine Verantwortung. Die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Relevanz der Informationen, die aus externen Quellen stammen, wird nicht garantiert, obwohl sie aus Quellen stammen, die nach vernünftigem Ermessen als zuverlässig angesehen werden. Vorbehaltlich des anwendbaren Rechts übernehmen die Société Générale und Lyxor International Asset Management SAS in dieser Hinsicht keine Haftung. 

Diese Pressemitteilung zusammen mit dem Prospekt und/oder allgemeiner jegliche Informationen oder Dokumente in Bezug auf oder im Zusammenhang mit dem Lyxor UCITS ETF, die hierin detailliert aufgeführt sind, stellen kein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Verkaufsangebots in einer Rechtsordnung dar, (i) in der ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung nicht zulässig ist, (ii) in der die Person, die ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung abgibt, nicht dazu qualifiziert ist, oder (iii) an eine Person, der gegenüber ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig ist. Darüber hinaus sind die Aktien nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 registriert und dürfen weder direkt noch indirekt in den Vereinigten Staaten (einschließlich ihrer Territorien oder Besitzungen) oder an oder zugunsten einer U.S. Person angeboten oder verkauft werden. U.S.-Person (d. h. einer "United State Person" im Sinne von Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung und/oder einer Person, die nicht in der Definition von "Non-United States Person" im Sinne von Abschnitt 4.7 (a) (1) (iv) der Regeln der U.S. Commodity Futures Trading Commission enthalten ist).

Keine US-Bundes- oder einzelstaatliche Wertpapieraufsichtsbehörde hat dieses Dokument und ganz allgemein alle Dokumente in Bezug auf oder in Verbindung mit dem Fonds geprüft oder genehmigt. Jede gegenteilige Darstellung ist eine Straftat.

Lyxor International Asset Management S.A.S Deutschland

Lyxor bietet seit 2001 ETFs an, länger als jeder andere europäische Emittent. Mit unserem Pioniergeist haben wir den Markt mitgestaltet, den Sie heute kennen. Wir zählen heute mit zu den größten1 und liquidesten ETF-Anbietern Europas. Unser weitreichendes Angebot umfasst alle Anlageklassen sowie einige der kostengünstigsten, effizientesten und größten ETFs in Europa2.

Wir bieten über 200 Möglichkeiten, die Märkte zu entdecken und zu erschließen. Egal, ob Sie nach einer wesentlichen Kernanlage oder nach taktischeren Möglichkeiten für einzelne Branchen oder Märkte Ausschau halten – wir haben das passende Produkt. Ganz im Sinne eines Pioniers verschieben wir mit renditesteigernden Strategien und innovativen Lösungen die Grenzen in den Bereichen Anleihen, Smart Beta sowie nachhaltigen und themenbasierten Investments.

Auf welche Pfade Sie sich auch begeben, unsere Qualitäts-Charta gibt Ihnen die Gewissheit, dass jeder ETF dieselben strengen Anforderungen hinsichtlich Performance, Risikokontrolle, Liquidität und Transparenz erfüllt.

1 Lyxor International Asset Management, Stand 31.12.2020.
2 Bloomberg. Daten stammen aus dem Zeitraum 31.12.2019 bis 31.12.2020

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.