Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669937

Lot Polish Airlines erweitert Deutschland-Streckennetz

Nun auch von Berlin nach Warschau mit anschlüssen zu Zielen in Osteuropa, Zentralasien sowie nach Fernost und Nordamerika

Warschau, (lifePR) - Ab dem 4. Dezember 2017 fliegt LOT Polish Airlines nun auch ab Berlin Tegel nach Warschau. Durch die neuen Flüge (buchbar ab heute) werden Passagiere aus dem Großraum Berlin an das weltweite Streckennetz von LOT Polish Airlines angebunden und erreichen über das moderne Star Alliance Drehkreuz in Warschau zahlreiche Destinationen in Zentral- und Osteuropa sowie Fernost und Nordamerika. 

Durch die Aufnahme der Strecke zwischen Berlin und Warschau erhalten Gäste dort direkten Anschluß zu mehr als 70 Destinationen wie zum Beispiel Peking, Tokio, Seoul, Vilnius, Riga, Tallinn, Kiew, Lemberg, Minsk, Jerewan, Tiflis, Astana, Königsberg, Odessa, Bukarest, Sofia, Budapest, Tel Aviv sowie nach Los Angeles, Chicago, Toronto, Newark, New York JFK in Nordamerika. Der moderne Chopin-Flughafen Warschau zeichnet sich durch kurze Wege sowie eine Mindestumsteigezeit von 30 Minuten aus. Innerhalb Polens bestehen ebenfalls zahlreiche Anschlüsse z.B. nach Rzeszow.

“Wir freuen uns sehr über die Aufnahme der Berlin-Warschau Verbindung. Für die über 3.5 Mio. Einwohner im Großraum Berlin und viele davon mit familiären Bindungen nach Mittel- und Osteuropa, wird das Warschauer LOT-Drehkreuz zukünftig eine bequeme Umsteigemöglichkeit bieten. Passagiere schätzen kurze Wege und stressfreies Umsteigen. Und wir bieten die passende Option dazu. Seit Anfang 2016 wurden einschliesslich der Verbindung in die deutsche Hauptstadt nun bereits 41 Ziele ins LOT-Streckennetz aufgenommen bzw. wieder angeflogen. Die aktuellen Bauarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen Warschau und Poznan bedeuten eine längere Gesamtreisezeit (mit der Bahn) zwischen Berlin und Warschau. Auch dies hat zu unserer Entscheidung beigetragen, Berlin ab Dezember anzufliegen." – sagte Adrian Kubicki, Pressesprecher und Leiter Corporate Communication LOT Polish Airlines.

Die neue Strecke wird zweimal täglich mit modernen Embraer-Jets sowie Bombardier Q400 bedient (Abflug Berlin Tegel um 10.25h werktags sowie um 19.30h täglich). Wie alle grenzüberschreitenden LOT-Flüge wird die neue Berlin-Verbindung auch in einer 3-Klassen-Konfiguration durchgeführt (LOT Economy Class, LOT Premium Economy Class, LOT Business Class). Mit Beginn des Sommerflugplans Ende März 2018 wird die Verbindung auf 3x täglich erhöht. Tarife und Flugplan sind bereits in allen Vertriebskanälen freigeschaltet.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Presseabteilung in Warschau oder die Direktion für die DACH-Märkte in Frankfurt am Main gerne zur Verfügung:

LOT Polish Airlines, Hugo-Eckener-Ring 1, D-60549 Frankfurt am Main, Tel. 069-24001005, Fax. 069-24001029

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Madeira: Winterflucht auf die Frühlingsinsel

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Noch Resturlaub und keine Lust mehr auf Regen und Kälte? Ideal für eine kleine „Winterflucht“ ist die Frühlingsinsel Madeira. Ein grünes Paradies...

Kuscheliger Abenteuerurlaub im einmaligen Fass-Ambiente

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Am „Grünen Dach Europas“ im Bayerischen Wald können Gäste ihr Haupt in Europas einzigem „Schlaf-Fassdorf“ zur Ruhe betten. Von dem griechischen...

Auf Ötzis Spuren mit Karawane Reisen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der neue „Europa & Orient“-Katalog des Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalters Karawane Reisen bietet ein abwechslungsreiches Programm für die...

Disclaimer