Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64839

Das Literaturhaus in Wien hat einen neuen Leiter

Wien, (lifePR) - Mit 1. September hat die Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur im Literaturhaus in Wien einen neuen Geschäftsführer: Mag. Robert Huez.

Er löst damit Dr. Heinz Lunzer ab, der die Dokumentationsstelle seit 1979 leitete und das Literaturhaus begründete.

Mag. Robert Huez, 1965 in Südtirol geboren, studierte Germanistik und Geschichte in Innsbruck. Er arbeitete über den Südtiroler Lyriker Norbert C. Kaser und an einem Forschungsprojekt zu Karl Kraus.

In den letzten 16 Jahren leitete er den "Verein der Bücherwürmer" in Lana in Südtirol, eine im gesamten deutschen Sprachraum bekannte und renommierte literarische Institution mit Veranstaltungsprogramm und Archiv.

"Die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Literatur und die Literaturvermittlung waren und sind mir immer eine Herzensangelegenheit", so Robert Huez.

Literaturhaus

Österreichs erstes Literaturhaus öffnete seine Tore im September 1991. Damit wurde ein Kompetenzzentrum für zeitgenössische österreichische Literatur geschaffen, mit Dokumentationsstelle, Interessengemeinschaft Autorinnen Autoren und Übersetzergemeinschaft.

Das Literaturhaus beherbergt mit über 50.000 Bänden die größte einschlägige Bibliothek zur neuen und neueren österreichischen Literatur sowie mit über einer Million Artikeln aus den letzten 40 Jahren die umfangreichste Pressedokumentation dazu. Begegnungen mit zeitgenössischer österreichischer Literatur und deren ProduzentInnen bieten neben Ausstellungen vor allem die rund 120 Veranstaltungen im Jahr.

Mit www.literaturhaus.at betreibt das Literaturhaus eine der erfolgreichsten und meist genutzten Literatur-Websites des Landes (rund 70.000 Zugriffe pro Monat) mit Rezensionen, Interviews, Nachrichten aus dem Literaturbetrieb und einem Zugang zu den umfangreichen Literaturhaus-Datenbanken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Swiss Galoppers - Hovfokus.dk ejes og styres af Søren Høper

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Søren har i over 10 år været interesseret i hove og hvordan de påvirker resten af hesten. I de sidst 8 år har han arbejdet som professionel Hovtrimmer...

Neues Magazin „sticken 4.0"

, Freizeit & Hobby, text & presse-service Gudrun Schillack

Ein Magazin mit Themen rund ums Maschinensticken, das ist das Magazin „sticken 4.0“– ein special interest Magazin, jetzt neu. Ein Magazin, das...

Reitsportmesse Niederrhein 2017

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Die REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN ist vom Kalender der Reit- und Pferdesportbegeister­ten in der Region nicht mehr wegzudenken. Zum mittlerweile...

Disclaimer