Der Adventskalender 2021 sucht ein soziales Projekt

Lions Club Schwerin ruft auf, sich zu bewerben

(lifePR) ( Schwerin, )
Der Adventskalender des Lions Club Schwerin steht seit mehr als 15 Jahren für soziales Engagement in der Landeshauptstadt. Von der Theatergruppe MeDiAnSi (Menschen, die anders sind) über das Geschwisterkinderheim Kaspelwerder, die Jugendfeuerwehr bis zum  Jugendtreff Wüstenschiff im Mueßer Holz wurden etliche Einrichtungen und Initiativen mit teils fünfstelligen Spendensummen bedacht. Nun möchte der Lions Club Schwerin einen neuen Weg gehen und mögliche Spendenempfänger aufrufen sich zu bewerben. „Sicherlich gibt es in Schwerin viele interessante - innovative oder bewährte - Ideen, von denen wir, die Mitglieder des Lions Clubs, bisher nur wenig wissen,“ ist Sabina Franke, die derzeitige Vizepräsidentin, überzeugt.

Besonders am Herzen liegen den Lions diejenigen Kinder und Jugendliche, deren  Zugang zu Bildung, gerade während der Corona-Pandemie, erheblich eingeschränkt ist. Wir wollen  ihnen mit kompetenter Hilfe ermöglichen, daß sie ihre  Selbsthilfe  aktivieren können.

Auf der Internetseite www.lions-schwerin.de finden Interessenten ein Formular, das bis zum 15. Mai an den Lions Club Schwerin zurückgeschickt werden soll. Spätestens Anfang Juli wird der Lions Club entscheiden, welches Projekt in diesem Jahr mit dem Adventskalender unterstützt werden wird. Die detaillierten Kriterien finden sich auf der Internetseite.

Daher rufen die Lions Kindergärten, Schulen, Vereine, soziale Träger und Initiativen auf, sich mit ihren Projekten zu bewerben. Vielleicht haben einige besonders unter der Corona-Pandemie gelitten, konnten Geplantes nicht durchführen oder brauchen Hilfe, um wieder auf die Beine zu kommen. Der Lions-Adventskalender 2021 wird dann für diesen ausgewählten Spendenzweck erstellt und unter die Schwerinerinnen und Schweriner gebracht. Erfahrungsgemäß kommen so mehrere tausend Euro zusammen. Im vergangenen Jahr konnte dank des Erlöses von fast 16.000 Euro ein neues Wohnmobil für die Sozialdiakonische Jugendarbeit in Schwerin angeschafft werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.