Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684565

Drei Viertel der NRW-Bürger bleiben ihrer Stadt treu

LBS-West-Studie untersucht Umzugsverhalten

Münster, (lifePR) - Auch nach einem Umzug bleiben NRW-Bürger ihrer Gemeinde am liebsten treu: Drei von vier in den nächsten Jahren geplanten Umzügen finden innerhalb der Region statt. Das ergab die repräsentative Online-Umfrage „LBS Wohnwünsche“. Allen TV-Soaps zum Trotz: Ins Ausland zieht es ganze 3 Prozent der Bürger.

Demnach wollen 37 Prozent der Haushalte sogar nur innerhalb des vertrauten Viertels umziehen. Weitere 22 Prozent wechseln in einen anderen Stadtteil, ins Umland zieht es 14 Prozent. Insgesamt bleiben also drei von vier Bürgern trotz eines Umzugs ihrer Gemeinde treu. LBS-Wohnungsmarktexperte Dr. Christian Schröder: „Das zeigt die starke Verwurzelung mit dem Wohnort – niemand gibt freiwillig sein soziales Umfeld auf.“

Die Standorttreue sei eine Chance für alle Kommunen, so Schröder. Voraussetzung für die Erfüllung der Umzugswünsche sei allerdings ein passendes und bezahlbares Wohnungsangebot im gesuchten Bereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die weiteren Aussichten für das Dach?

, Bauen & Wohnen, Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Hessen

„Schwere Sturmböen, Gewitter und Starkregen bis zu 80 l/m2 möglich“. Das ist eine gerade im Sommer schon fast alltägliche Meldung der Wetterdienste....

Wann sich das Verschenken lohnt

, Bauen & Wohnen, Herkules Advisors GMBH

Wenn eine Immobilie vererbt wird, bittet der Fiskus zur Kasse. Günstiger kann es sein, das Haus vor dem Erbfall zu übertragen, also zu schenken....

Kennen Sie schon die Emco Asis WC-Module?

, Bauen & Wohnen, Skybad GmbH

Emco Asis WC-Module sind wahre Alleskönner. Mit intelligenten Verstaumöglichkeiten ausgestattet erleichtern sie nicht nur den Alltag beim täglichen...

Disclaimer