Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152837

SCORPIONS "STING IN THE TAIL"

Mit einem Meisterwerk und einer Welttournee verabschieden sich die SCORPIONS von der Musikbühne

(lifePR) (München, ) Wenn am 19. März das brandneue Album der SCORPIONS "Sting in the Tail" auf den Markt kommt, wird dieses Album nicht nur einen künstlerischen Höhepunkt der Band dokumentieren, sondern auch Anfang und Ende einer einzigartigen Karriere einläuten: Den Anfang einer spektakulären Tour, die die Band über Jahre von Deutschland aus quer durch die Welt zu ihren Fans führen wird und schließlich das Ende der gemeinsamen Studioarbeit und der international erfolgreichsten deutschen Rockband.

"Sting in the Tail" ist vielleicht das charakteristischste Album der SCORPIONS geworden. Vielleicht auch das schönste. Auf jeden Fall das authentischste. Der Strudel aus Drogen, Sex und Narzissmus, der der Rockmusik eine ganze Weile anhaftete, ist verflossen. Rock ist heute erwachsen, ernst zu nehmend. Und diese Authentizität der Basis spiegelt sich in den Songs von "Sting in the Tail" wider: Vom Titelsong über die wunderbare Rockballade "Lorelei", zur Single-Auskoppelung "The Good Die Young", von der Klaus Meine sagt: "Es ist ein Song, der sehr tief geht, ein Thema um Menschen, die sich für Frieden und Freiheit einsetzen. Ich denke, in den Zeiten, in denen wir leben, in einer Welt, die jeden Tag mehr aus der Balance gerät, versuchen wir, diesem Gefühl musikalisch Raum zu geben." Spektakulär der Track "Raised On Rock, der mit seinen treibenden Riffs ein Stereotyp des SCORPIONS-Sounds ist.

Projektionsfläche einer Karriere, "ein Song", sagt Meine, "der die ganze Philosophie der Band auf den Punkt bringt." Schlussendlich eine Ballade, die eine Anknüpfung an einen der spektakulärsten Erfolge der SCORPIONS in deren Band Historie ergibt: "Sly", drei Buchstaben, die nicht aus Zufall auf "Still Loving You" Bezug nehmen. "Wir haben", sagt Rudolf Schenker, "diesmal alles dem Finden unserer Grundlage untergeordnet." "Attitude" ist das passende Wort, die "Gesinnung" als Synonym für die Rockkultur.

"Auf unserem neuen Album klingen wir frisch und schnörkellos, eben hundertprozentig wie Scorpions", sagt Matthias Jabs. 40 Jahre nachdem Meine und Schenker erstmals miteinander Musik machten, nach mehr als 100 Millionen verkaufter Tonträger, nach unzähligen Gold- und Platinauszeichnungen und weltweiten Ehrungen ist der Band ein neues Meistwerk gelungen.

Im Mai werden die SCORPIONS mit ihrem aktuellen Album eine Welttournee starten, die sie von Deutschland aus für drei Jahre über fünf Kontinente führen wird. Es wird das abenteuerlichste und vielleicht bravouröseste Projekt der Band - ein Farewell für die Fans.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jugenddiakoniepreis 2017 - Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Noch gut fünf Wochen können sich Jugendliche für den Jugenddiakoniepreis 2017 bewerben. Die Diakonie in Württemberg, die Evangelische Jugend...

Kinderarmut: Berichten…bedauern…beiseite schieben

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Die Presse ist wieder einmal voll mit Meldungen über die steigende Kinderarmut in Deutschland. Seit der Einführung der Hartz IV Gesetze, so der...

2. Lübecker Charity-Kick

, Familie & Kind, Fachhochschule Lübeck

Nach der erfolgreichen Veranstaltungspremie­re im vergangenen Jahr freuen sich die Verantwortlichen des Charity-Kicks auf eine Neuauflage in...

Disclaimer