lifePR
Pressemitteilung BoxID: 345623 (Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen)
  • Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
  • Nevinghoff 40
  • 48147 Münster
  • https://www.landwirtschaftskammer.de
  • Ansprechpartner
  • Bernhard Rüb
  • +49 (228) 7031113

Aktionstage Ökolandbau

(lifePR) (Münster, ) Bereits zum 14. Mal finden in diesem Jahr die Aktionstage Ökolandbau NRW statt, eine landesweite Informations-Kampagne zum ökologischen Landbau und seinen Produkten. Seit 1999 werden die Aktionstage veranstaltet, eine Gemeinschaftsaktion von Landwirten und Händlern, von Bioverbänden, der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und dem nordrhein-westfälischen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz.

Landesweit finden noch bis Sonntag, 16. September, etwa 250 Veranstaltungen unter dem Motto "Genießen, feiern und informieren" statt. Während dieser Kampagne werden Hoffeste und Hofführungen, Traktorfahrten, Apfelfeste, Kartoffelernten, Aktionswochen in Kantinen und Gastronomiebetrieben sowie Naturschutzführungen angeboten.

Zahlreiche Bio-Höfe, -Bäcker, -Metzger und Bio-Märkte, Naturkostläden und Lebensmittelhändler, Restaurants sowie Kantinen, Umweltverbände und die Landwirtschaftskammer sowie viele andere Veranstalter laden ein, um sich über den Biolandbau zu informieren und die Produkte zu genießen.

Neben den vielfältigen Programmpunkten unterschiedlicher Akteure finden auch zentral organisierte Veranstaltungen statt. Es gibt eine Reihe von Bio-Schaukoch-Events in den Innenstädten, unter anderem in Wuppertal, Herford, Mönchengladbach und Düsseldorf.

Die Landwirtschaftskammer ist seit vielen Jahren Partner der Akteure des Ökologischen Landbaus in NRW. Die gemeinsamen Aktivitäten mit den Bioverbänden sind vielfältig. Sie reichen von der Beratung der Betriebe über ein breites Versuchswesen, die Aus- und Fortbildung junger Biobäuerinnen und Biobauern bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit und Marktentwicklung. So ist die Landwirtschaftskammer auch am Freitag, 7. September, von 12 bis 18 Uhr auf dem ökologischen Bauernmarkt auf dem Domplatz in Münster mit einem Stand vertreten. Das Düsseldorfer Ministerium unterstützt viele dieser Aktivitäten finanziell.

Ein Programm-Faltblatt enthält einen detaillierten Veranstaltungskalender der vielen Hoffeste, Probieraktionen und Info-Veranstaltungen. Das Programm ist über das Internet zu beziehen oder kann auch heruntergeladen werden, unter der Adresse: www.oekolandbau-nrw.de. Hier sind auch weitere fachliche Informationen zu den Aktionstagen Ökolandbau und Kontaktadressen zu finden. Des Weiteren wird auf Veranstaltungen hingewiesen, die erst nach Redaktionsschluss des offiziellen Programms angemeldet wurden.

http://www.oekolandbau-nrw.de/