Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 544154

Gesundheitsprävention durch Umweltschutz

Gastvortrag von Umweltministerin Priska Hinz auf dem Sommerempfang der hessischen Heilberufe

Frankfurt am Main, (lifePR) - Prävention ist in der gesundheitspolitischen Diskussion ein Thema von großer Relevanz. Welche Rolle kommt dabei dem Umweltschutz zu? Zu dieser Fragestellung lädt das Bündnis "heilen & helfen" der hessischen Heilberufe in diesem Jahr Vertreterinnen und Vertreter aus Parteien, Gesundheitswesen, Wissenschaft und Wirtschaft zum großen Sommerempfang am 22. Juli um 19 Uhr in die hessische Landeshauptstadt ein. In ihrem Impulsvortrag wird Priska Hinz, Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, im Wiesbadener Opelbad über Gesundheitsprävention durch Umweltschutz sprechen.

Belastete Böden, Schadstoffe in der Luft, Elektro-Smog, Eintrag multiresistenter Keime sowie von Antibiotikarückständen in die Umwelt: Im Zuge der technologischen Entwicklung ist der enge Zusammenhang zwischen Umwelt und Gesundheit in den vergangenen Jahren immer deutlicher geworden. Der vorsorgende Gesundheitsschutz kann daher nicht allein durch die Medizin und die medizinischen Versorgungsstrukturen gewährleistet werden. Wie die vielfältigen Einflüsse aus der Umgebung auf Menschen, Tiere und Natur kontrolliert werden, um die Gesundheit der Bevölkerung wirksam zu schützen, wird Thema des Abends sein.

Das Bündnis "heilen & helfen" ist ein Zusammenschluss aller hessischen Körperschaften der Heilberufe. Das Bündnis, bestehend aus Ärzten, Zahnärzten, Apothekern, Psychotherapeuten und Tierärzten, wurde vor sieben Jahren ins Leben gerufen. Ziel des Zusammenschlusses ist es, die Anliegen der Heilberufe und ihrer Patienten stärker in die gesellschaftliche Diskussion einzubringen und mit einer Stimme diesen Anliegen auch gegenüber der Politik Gehör zu verschaffen.

Weitere Informationen zum Bündnis "heilen & helfen" und seiner Geschichte sind auf der Internetseite des Bündnisses www.heilberufehessen.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Duisburger Beispiel 2017 für Borderline-Projekte

, Gesundheit & Medizin, NOVITAS BKK

Es gibt Erkrankungen, über die redet man nicht gern. Umso wichtiger ist dann, dass andere es tun. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister...

Biologische Arzneimittel: Mehr Therapiechancen für Patienten

, Gesundheit & Medizin, QuintilesIMS

Der Umsatz mit biotechnologisch hergestellten Medikamenten ist in den letzten zehn Jahren sowohl weltweit als auch in Deutschland etwa doppelt...

"Muss man sich wegen einer Zahnimplantation Sorgen machen?"

, Gesundheit & Medizin, Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, auf dem eine Krone, Brücke oder Prothese befestigt werden kann, sollte der eigene Zahn verloren...

Disclaimer