Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 421779

Volle Seminare, viele Ideen: Berliner U18-Engagierte sind bereit für die Kinder- und Jugendwahl

Berlin, (lifePR) - Politische Bildungsarbeit ist im Jahr der Bundestagswahl 2013 besonders spannend - und zudem unentbehrlich. Junge Menschen interessieren sich schon früh für das politische Geschehen. Darum ist es wichtig, sie darin zu unterstützen, das Beobachtete zu verstehen. Die bundesweite Wahl für Kinder und Jugendliche, die U18-Wahl, bietet einen Rahmen für diese Bildungsarbeit.

Erfolgreiche Aktivitäten und spannende Methoden für Jugendclubs und Schulen konnten im Juni an insgesamt 45 neue Unterstützer/-innen der U18-Idee vermittelt werden. Im Rahmen von Seminarveranstaltungen haben sich Berliner Pädagog/-innen und Lehrkräfte aus allen zwölf Bezirken fortgebildet und auf die Kinder- und Jugendwahl U18 vorbereitet. Um im Vorfeld der Stimmabgabe den Jugendlichen und Kindern ein Verständnis von Politik zu vermitteln, wurden bei den Fortbildungen Vorhaben entwickelt, die nun in den jeweiligen Einrichtungen in den kommenden Monaten umgesetzt werden.

Von Beginn an stand U18 für einen kreativen Zugang zu politischen Themen. Kinder- und jugendgerechte Aktionen begleiten die Vorbereitungen auf den eigentlichen Wahltag: Vom Wahl-Memory über Parteigründungen und ein Speeddating mit Politiker/-innen bis hin zu Videoclips und Postkarten-Aktion - es gibt bereits viele tolle Ideen für die Umsetzung. Zum Beispiel werden in Reinickendorf auf einer Theaterbühne Anliegen an die Politik vorgetragen, in Treptow-Köpenick findet ein Festi-Wahl-Open-Air statt und in Mitte soll eine Fotogeschichte über die kleinste Wahlurne der Welt entstehen. Insgesamt 24 solcher Projekte werden in diesem Jahr aus dem Berliner Jugenddemokratiefonds gefördert, um junge Menschen für die U18-Wahlen stark zu machen.

Für die Umsetzung in der eigenen Einrichtung stellt die Website www.u18.org didaktische Einheiten und Materialien zur freien Verfügung und hält in einer umfassenden Methodendatenbank Tipps zur Beschäftigung mit politischen Themen bereit. Jeweils neun Tage vor der offiziellen Wahl können junge Menschen unter 18 Jahren wählen: Am Freitag, den 13.09.2013 ist der bundesweite U18-Wahltag. Schulen und Vereine, Bibliotheken und Freizeitclubs können sich online registrieren, um als U18-Wahllokal dabei zu sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision: Kinder an Entscheidungen beteiligen, die sie betreffen!

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Der Weltklimagipfel ist beendet. Viele Jugendliche aus allen Erdteilen der Welt waren anwesend und forderten eine stärkere Beteiligung bei den...

Marienhöher "Tiger" waschen Polizeiautos

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Bewaffnet mit Staubsauger, Putzlappen und Eimern rückten Pfadfinder der Gruppe „Tiger“ am 13. November beim 2. Polizeirevier in Darmstadt an....

Europäischer Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Anlässlich des morgigen (Samstag) Europäischen Tags zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch fordert Bundesjugendminister­in...

Disclaimer