Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63642

Sternwarte

Tag der Astronomie am 6. September

(lifePR) (Schwerin, ) Am 6. September findet in der Sternwarte der Tag der Astronomie statt. Dazu hält Peter Schmiedeberg um 19 Uhr im Planetarium Schwerin, Weinbergstraße 17 einen Vortrag mit dem Thema "Der Mond - unser Nachbar im Weltall". Wenn das Wetter mitspielt, gibt es im Anschluss noch Beobachtungen am Fernrohr. Diese Veranstaltung wird vom Astronomischen Verein Schwerin e.V. und der Volkshochschule "Ehm Welk" ausgerichtet.

Der Eintritt ist frei.

Der September steht im Zeichen der Sterne. Es werden allgemeine Darstellungen des Sternenhimmels, der Planetenbewegung, der schönsten Sternbilder vorgeführt und ein Einblick in die Thematik der Tierkreiszeichen gewehrt.

Die Öffnungszeiten für öffentliche Vorführungen im Planetarium sind sonntags und mittwochs um 14.30 Uhr und freitags um 20.00 Uhr.

Der Eintritt kostet 3 Euro, für Schüler und Kinder 1 Euro und für Rentner 2 Euro. Wer Lust hat, kann dem Sternenhimmel auf dem Turm in luftiger Höhe etwas näher sein (Eintritt: Erwachsene 1 Euro / Schüler und Rentner 0,50 Euro).

Auch für Schulklassen gibt es im September wieder Vorträge zu den Themen "Der Tagbogen der Sonne", "Orientierung am Sternenhimmel", "Planetensysteme", "Galaxien und Weltraum", "Mond- und Sonnenfinsternisse". Die Unterrichtsstunden in der Sterwarte finden dienstags und donnerstags 9 und 11 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, die Teilnahme muss aber mindestens eine Woche vorher angemeldet werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schutzimpfungen ja oder nein? Wenn Eltern uneinig sind

, Familie & Kind, ARAG SE

Immer wieder liest man Berichte um möglicherweise gefährliche Nebenwirkungen von Impfungen. Untersuch­ungen und Studien, die einen Zusammenhang...

Evangelischer Kirchentag mit Gottesdienst in Wittenberg beendet

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mit einem großen Gottesdienst ist der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag am Sonntag, den 28. Mai zu Ende gegangen. Anlässlich des 500. Reformationsjubiläum­s...

Mexiko: 18 Adventisten sterben bei Busunfall

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 21. Mai stürzte ein gemieteter Bus in Motozintla, im Bundesstaat Chiapas im Südosten Mexikos, 90 Meter tief in eine Schlucht. Insgesamt 18...

Disclaimer