Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67475

NRW-Staatssekretär Manfred Palmen pflanzte eine Eiche

(lifePR) (Rietberg, ) Der NRW-Staatssekretär im Innenministerium Manfred Palmen besuchte heute auf Einladung des VGL die Landesgartenschau Rietberg. Unter der sachkundigen Führung von LGS-Geschäftsführer Heinrich Sperling und VGL-Geschäftsführer Dr. Karl Schürmann konnte er sich ein anschauliches Bild vom spätsommerlich blühenden, 40 ha großen Areal und den vielfältigen Ausstellungsbeiträgen machen. An der Stadtteilblüte pflanzte er eine Eiche. Es ist die 15. Baumpflanzung durch Minister oder Vertreter von Parteien und Ministerien auf der LGS - so viele wie auf keiner anderen Landesgartenschau vorher. Den letzten Baum in dieser Eichenreihe an der Stadtteilblüte wird am 30. September Rietbergs Bürgermeister André Kuper pflanzen. Was für ihn zu einem besonderen symbolischen Akt werden dürfte, denn er ist der Ideengeber und Initiator dieses in ehrenamtlicher Arbeit entstandenen Ausstellungsteils.

Pressefotos:https://www.landesgartenschau-rietberg.de/index.php?a=1284

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Toskanaworld Veranstaltungen Bad Sulza: Juni / Juli 2017

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

. JUNI 2017 Liquid Sound Club – mit Noxlay & Tex Pantalow Wann: 03.06. ab 21:00 Uhr Wo: Toskana Therme Bad Sulza DJ Noxlay ist  als Freelancer...

14. Afrika-Festival in Birkenried vom 2. bis 5. Juni 2017

, Kunst & Kultur, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Fantastisch, faszinierend und farbenfroh – all das ist Afrika beim 13. Afrika-Festival vom Freitag 2. bis Montag 5. juni 2017 in Birkenried. Freitag­abend...

Römer- und Germanentage am Schauplatz der Varusschlacht

, Kunst & Kultur, VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese

Die größten Römer- und Germanentage Deutschlands locken zu Pfingsten, 4. und 5. Juni 2017, mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze...

Disclaimer