Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 545543

Gebührenfreies Kita-Jahr steht nun doch auf der Streichliste?

Erfurt, (lifePR) - Mit Verwunderung nehmen wir Thüringer Eltern zur Kenntnis, dass das im Wahlkampf versprochene und im Koalitionsvertrag der Regierungskoalition festgeschriebene Gebührenfreie ERSTE Kita-Jahr nun doch laut Dirk Adams, immerhin Fraktionsvorsitzender der Grünen Landtagsfraktion, auf der Streichliste stehen soll.

Im Koalitionsvertrag steht weiterhin, dass sich die Regierungskoalition mit der Landeselternvertretung (neben anderen) zum Gebührenfreien Kita-Jahr und der zielgenaueren Finanzierung der Thüringer Kindertagesstätten abstimmen wird. Ein derartiger Dialog hat bis zum heutigen Tag nicht stattgefunden.

Grundsätzlich muss selbstverständlich darüber diskutiert werden, welche Maßnahmen in der frühkindlichen Bildung Priorität haben sollten, aber dann sollte man sich doch nicht auf gefährliches Halbwissen, sondern Fakten beziehen. "Dirk Adams täte gut daran, sich mit Astrid Rothe-Beinlich aus der eigenen Fraktion auszutauschen. Diese hätte ihm sicher sagen können, dass in Thüringen nur etwa die Hälfte der Kindertagesstätten in kommunaler Trägerschaft betrieben werden." ärgert sich Sandy Kirchner als Vorsitzende der Thüringer Landeselternvertretung. Wenn Adams Idee ist, den Kommunen beim Finanzieren der Kindertagesstätten unter die Arme zu greifen, dann sollte er die Kita-Finanzierung anpacken und die Übernahme der Personalkosten direkt über das Land und nicht über den Kommunalen Finanzausgleich regeln.

Auch eine Unterstützung unserer gemeinsamen Forderung mit der Bundeselternvertretung der Kinder in Kindertagesstätten und Kindertagespflege zu einem zweiten Verhandlungstisch zur Neugestaltung der Bund-Länder-Kommunen-Finanzbeziehungen in Sachen Kita, wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung. Ein schlichtes Einkassieren der Wahlversprechen zerstört aus unserer Sicht ausschließlich das Vertrauen in die Politik.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

U3 für den Emys-Nachwuchs im SEA LIFE Speyer

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Das Zuchtprojekt des SEA LIFE Speyer und des NABU Rheinland-Pfalz, um Europäische Sumpfschildkröten (Emys) nachzuzüchten verzeichnet beeindruckende...

Wie wollen wir Familie leben?

, Familie & Kind, SCM Bundes-Verlag gGmbH

Nachdem im Herbst 1992 die erste Ausgabe des Magazins Family erschien, veröffentlicht das Familienmagazin nun zum 25-jährigen Jubiläum eine eigene...

Bessere Unterstützung für pflegende Kinder und Jugendliche

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bei ihrem Besuch in der Fachstelle für pflegende Angehörige der Diakonie Berlin-Stadtmitte e.V. informierte sich Familienministe­rin Dr. Katarina...

Disclaimer