Großes Golf im Land Fleesensee

Golfprofis zeigen ihr Können vom 9. bis 12. September bei der PGA European Tour Qualifying School – Eintritt ist frei

(lifePR) ( Göhren-Lebbin, )
Im Land Fleesensee ist vom 9. bis 12. September 2008 exzellentes Golf zu sehen. Die PGA European Tour - First Stage Qualifying School ist zum zweiten Mal zu Gast in Nordeuropas größtem Golf-Resort.

Die erste von drei Qualifying Stages für die europäische Tour der Golfprofis wird als Zählspiel über 72 Löcher ausgetragen (www.europeantour.com). Etwa 120 Teilnehmer, darunter auch einige Amateure, spielen das alljährliche Auftaktturnier nun zum zweiten Mal im Land Fleesensee. Bei der Premiere begeisterten die Teilnehmer die Zuschauer - die Sieger Knud Storgaard und Kasper Linnet beendeten das Turnier mit sagenhaften 15 Schlägen unter Par und lieferten sich dabei ein spannendes Match. Der Scandinavian Course (CR 73.0, Slope 130) des Golf & Country Club Fleesensee bietet auf 6.301 Metern Länge optimale Voraussetzungen für solche Leistungen.

Zuschauer sind auch in diesem Jahr herzlich willkommen. "Bei uns wird in einem wunderbaren landschaftlichen Ambiente eine internationale Sportveranstaltung auf höchstem Niveau geboten - und das bei freiem Eintritt. Wo kann man das heutzutage noch erleben?", so Thomas Döbber-Rüther, neuer General Manager der Fleesensee GmbH & Co. Sportanlagen KG. Der Abschlag und das 18. Grün liegen in unmittelbarer Nähe des Halfway House, von dem von der ersten Startzeit um 8:00 Uhr bis in den frühen Abend feinstes Golf zu sehen ist. Zuschauer haben ebenfalls die Möglichkeit, eine Spielergruppe ihrer Wahl in sicherem Abstand über mehrere Löcher zu begleiten und dabei bei den Höhen und Tiefen des Golfs mitzufiebern. Wer einmal auf einem unter Tourbedingungen hergerichteten Platz spielen möchte, hat dazu im Anschluss an das Turnier und in der darauffolgenden Woche Gelegenheit.

Die Veranstaltung bietet auch einen Anlass für eine Golfreise ins Land Fleesensee. Mit dem aktuellen Arrangement "Golf unlimited" des Radisson SAS Resort Schloss Fleesensee können Gäste bereits ab 299 € pro Person selbst für drei Tage den Profis zusehen und ihrer Leidenschaft frönen. Das Arrangement beinhaltet die Tagesgreenfees bei freier Platzwahl, eine ganztägige freie Nutzung der Driving Range, die Übernachtung im Luisenzimmer und das reichhaltige Frühstücksbuffet (Anreise So. - Di.; auch als Fünf-Tages-Arrangement ab 559 €, Anreise So.).

Informationen zum Land Fleesensee und zu weiteren Aufenthalts- Paketen unter www.fleesensee.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.