Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 378173

Verkehrsbehinderungen in stadtauswärtiger Richtung

KWL repariert Rohrschaden in Brandenburger Straße

Leipzig, (lifePR) - Nach einem Rohrschaden kommt es aktuell zu Verkehrsbehinderungen in der Brandenburger Straße im Zentrum-Ost in Leipzig. Im Bereich zwischen der Hahnekamm- und Hofmeisterstraße ging am heutigen Dienstagnachmittag, dem 8. Januar 2013, eine 25 Zentimeter starke Trinkwasserleitung kaputt. Die KWL - Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH hat umgehend mit der Reparatur der etwa 90 Jahre alten Leitung begonnen. Die stadtauswärtige Fahrbahn ist dazu bis auf Weiteres auf einer Spur gesperrt, Verkehrsteilnehmer sollten sich hier insbesondere in Stoßzeiten auf Behinderungen einstellen. Der angrenzende Radweg wurde durch die Unterspülung beschädigt.

Die KWL versorgt über ein rund 3.000 Kilometer langes Leitungsnetz etwa 634.000 Menschen in Leipzig und der Region mit frischem Trinkwasser. Einige der Leitungen sind dabei über 80 Jahre alt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FOCUS MONEY und Service Value bestätigen Heinz von Heiden erneut Hohe Weiterempfehlung

, Bauen & Wohnen, Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Zum wiederholten Mal konnte sich die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser über die Auszeichnung „Hohe Weiterempfehlung“ von Focus Money und Service...

Mehr als 500 Flüchtlinge lernen im ostbayerischen Handwerk

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Mit innovativen Formaten und großem Erfolg bringen die Handwerks- und Handelskammern in Niederbayern und der Oberpfalz Unternehmen und jugendliche...

Ausgezeichnete Bonität wird zertifiziert

, Bauen & Wohnen, Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Die Creditreform bescheinigt der Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser bereits zum achten Mal in Folge eine ausgezeichnete Bonität. Das Unternehmen...

Disclaimer