Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135779

Miss Sophie lädt ins Kurländer Palais

Der üppig dekorierte und phantasievoll ausgeleuchtete Festsaal des Palais bildet den besonderen Rahmen der Musikshow "Dinner for Six"

Dresden, (lifePR) - Fast 65 Jahre nach seiner Zerstörung kann im Kurländer Palais endlich wieder gefeiert werden. Der Wiederaufbau und die liebevolle Rekonstruktion dieses imposanten Rokoko-Gebäudes sind beendet. Damit bekam Dresden einen seiner schönsten Festsäle zurück. Hier hatte sich schon das sächsische Königshaus amüsiert, gingen August der Starke, Graf von Wackerbarth und George Bär ein und aus.

Im Dezember und Januar wird hier das musikalische Dinnerspektakel "Dinner for Six" inszeniert. Anknüpfend an das Kult-Stück "Dinner for one" feiert Miss Sophie dieses Mal nicht ihren 90. Geburtstag, sondern nimmt die Gäste mit auf einen Zeitsprung in die Vergangenheit, als Miss Sophie 25 Jahre alt war und sich ihre vier Verehrer noch bester Gesundheit erfreuten ... Den exklusiven Rahmen für das Musikprogramm mit zahlreichen bekannten Hits bildet der Festsaal des Kurländer Palais. Er wurde mit viel Liebe zum Detail festlich geschmückt und wie das gesamte Gebäude phantasievoll ausgeleuchtet. Passend zur festlichen Atmosphäre werden die Gäste des Abends mit einem Gourmetmenü von Maitre de Cuisine Dirk Wende verwöhnt.

Karten inkl. 3-Gang-Menü ab 58 Euro unter Tel. 0351/ 421 99 90 oder www.kurlaender-palais.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer