Hans-Jörg Hager unterstützt Kühne + Nagels Wachstumsstrategie

(lifePR) ( Schindellegi, )
Ab 1. Oktober 2008 steht Hans-Jörg Hager, langjähriger Schenker-Vorstand und ausgewiesener Kenner des Speditions- und Logistik- geschäfts, der Kühne + Nagel-Gruppe in beratender Funktion zur Verfügung. Seine Berufung in den Verwaltungsrat der Kühne + Nagel International AG ist vorgesehen.

Hager wird in enger Zusammenarbeit mit dem Leiter des Geschäfts- bereichs "Europäische Landverkehre", Xavier Urbain, Kühne + Nagels ehrgeizige Pläne massgeblich unterstützen. Mit seiner langjährigen Erfahrung in innovativer Produktgestaltung und kontinentweiter Netzwerkorganisation wird er dem Unternehmen konzeptionelle Vorschläge unterbreiten und in allen Fragen der Geschäftsentwicklung beraten. Darüber hinaus wird Hager an der Definition von Wachstums- zielen ebenso wie an der Evaluierung von Firmenakquisitionen mitwirken.

"Es freut uns sehr, dass wir Hans-Jörg Hager als Berater für unser Unternehmen gewinnen konnten", sagte Klaus-Michael Kühne, Präsident des Verwaltungsrats der Kühne + Nagel International AG. "Auch im Landverkehrsbereich wollen wir in absehbarer Zeit zu den Marktführern gehören und sind überzeugt davon, dass wir von Herrn Hagers ausgeprägtem Fachwissen und seiner grossen Erfahrung reichhaltig profitieren können. Darüber hinaus ist es unser Wunsch, dass Herr Hager seine General Management-Kompetenz in den Verwaltungsrat der Kühne + Nagel International AG einbringt. Seine Berufung wird der Verwaltungsrat deshalb anlässlich der im Mai 2009 stattfindenden Generalversammlung beantragen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.