Samstag, 27. Mai 2017


Machen Sie das Auto Frühlings-fit

KS: Der Winter hat seine Spuren hinterlassen

(lifePR) (München, ) Die kalte Jahreszeit ist für kein Auto besonders gut, am wenigsten für diejenigen, die nicht in der Garage stehen. Nässe, Schnee, Eis und Streusalz fördern die Rostbildung. Damit es nicht zu dauerhaften Schäden kommt, empfiehlt der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS), das Auto jetzt einer Frühlings-Kur zu unterziehen. Nach einer gründlichen Wäsche - außen und innen - folgt die Sichtkontrolle auf Lackschäden, die auf jeden Fall sofort behoben werden sollten, sonst rosten sie. Sind an den Reifen Verletzungen oder Beulen zu erkennen, rät der KS, sie jetzt austauschen. Falls es sich um Winterreifen handelt, müssen sie nicht mehr eingelagert werden.

Unter den Fußmatten sammelt sich übrigens besonders gerne Feuchtigkeit, die zu Korrosion am Bodenblech und zu unangenehmem Modergeruch führen kann. Deshalb beim Reinigen des Innenraums die Matten herausnehmen. Wer im Auto raucht, der weiß, dass der Qualm an der Innenseite der Scheiben einen schmierigen Belag bildet. Er sollte gründlich mit Glasreiniger entfernt werden, sonst geht der Durchblick verloren. Ziehen die Scheibenwischer Schlieren, ist es besser, sie auszutauschen. Auch die Batterie verdient Aufmerksamkeit. Startet sie den Motor nur mühsam, ist eine neue fällig.

Zum Schluss ein Blick in den Kofferraum und andere Ablagefächer: Unnötiger Ballast, wie Schneeketten, Sandsack oder Ähnliches muss raus. Das kostet nicht nur Platz sondern - durch das Gewicht - auch Sprit.

KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Kraftfahrer-Schutz e.V. (KS) ist mit 450.000 Mitgliedern einer der vier großen Automobilclubs in Deutschland. Mit seinen Töchtern Auxilia Rechtsschutz-Versicherungs-AG und KS Versicherungs-AG bietet er eine umfassende Palette an Club- und Versicherungsleistungen, von der Wildschadenbeihilfe über den KS-Notfall-Service bis hin zu preiswerten Rechtsschutz- und Schutzbriefversicherungen, die aufgrund von Leistung und Preis viele Rankings in den letzten Jahren gewonnen haben. In der Münchner Zentrale und in acht Bezirksdirektionen sind rund 170 Mitarbeiter beschäftigt. Der Jahresumsatz der KS-Gruppe liegt bei circa 100 Millionen Euro. Der Vertrieb erfolgt über 10.000 unabhängige Makler und Mehrfachagenten.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Service Center: Modernes Ambiente und kürzere Wartezeiten

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Egal ob Plaketten für die Hauptuntersuchung, Schadenbegutachtung oder Fahrzeugänderungen, in den TÜV SÜD Servicecentern (TSC) erhalten Autobesitzer...

Land Rover: Nachfolger des legendären Defender kommt erst 2021

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Fans des legendären Land Rover Defender müssen noch ein paar Jahre warten, bis der Nachfolger des von 1948 bis Anfang 2016 gebauten Geländewagens...

Rapper McFitti liebt Radfahren und Golf GTI

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der in Berlin lebende deutsche Rapper McFitti liebt im Verkehr die langsame und schnelle Fortbewegung gleichermaßen. In seinem Berliner Kiez...

Disclaimer