Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546938

"Controlling mit Microsoft Excel 2013" - Neufassung des erfolgreichen Lehrbuchs von Robert Roller erschienen

Berlin, (lifePR) - Microsoft Excel ist eines der meistgenutzten Programme für Controlling-Aufgaben. Die neue Version "Excel 2013" ist noch einmal verbessert und es wurden interessante Tools hinzugefügt. Insgesamt ist das Programm intelligenter geworden: Es unterstützt den Anwender bei Problemlösungen, sodass es eine große Hilfe und Zeitersparnis sein kann - wenn man die richtigen Tricks und Kniffe kennt. Diese und vieles mehr erläutert Robert Roller in "Controlling mit Microsoft Excel 2013", der Neuauflage des erfolgreichen Lehrbuchs von 2012.

"Controlling mit Microsoft Excel 2013" werden sowohl Einsteiger als auch fortgeschrittene Anwender mit Gewinn lesen. Das Buch ist für alle Berufstätigen zu empfehlen, die in ihrem Arbeitsalltag mit Controlling-Aufgaben betraut sind. Der Autor erläutert an konkreten Aufgabenstellungen aus dem Arbeitsleben Schritt für Schritt elegante und effiziente Lösungen mit Microsoft Excel. Im ersten Kapitel werden die wichtigsten Neuerungen von Microsoft Excel 2013 vorgestellt. In den folgenden Kapiteln lernt der Leser grundlegende Techniken kennen, wie etwa die Datenauswertung und analyse mit Pivot-Table sowie Beispiele aus der Kosten- und Leistungsrechnung. Der zweite Teil baut auf diesen Basiskenntnissen auf und erklärt dem fortgeschrittenen Nutzer Verfahren für Datenbankabfragen (SQL) und Automatisierungsmöglichkeiten mit VBA, etwa den Import aktueller Devisen- und Aktien-Kurse aus dem Internet.

Zu allen Beispielen, die in dem Buch besprochen werden, stehen dem Leser im Internet unter www.robert-roller.de/excel2013.zip Download-Dateien zur Verfügung.

Aus dem Inhalt:



Datenimport von Textdateien und aus Datenbanken, Datenauswertung und analyse, Prüfung Datenkonsistenz, Datenfilter, Erstellung Pivot-Tabellen und Pivot-Charts
ABC-Analyse von Produkten und Kunden
Kosten-Leistungsrechnung: Kostenarten, Kostenstellenrechnung (BAB)
Kostenträgerrechnung, Beispiele für Prozess- und Teilkostenrechnung
Unternehmenskennziffern: IFRS, KPI, Impairment-Test, Kennziffern visualisieren
Wirtschaftlichkeitsrechnung: statische und dynamische Verfahren der Investitionsrechnung
Finanzierungsrechnung mit RMZ, Zielwertsuche
Datenabfragen mit Microsoft Access: Tabellenverknüpfungen, Import nach Excel
Business Intelligence mit PowerPivot
Automatisierung: Makros, Schleifenprogrammierung, Funktionen, Web-Abfragen


Über den Autor:

Robert Roller leitet seit 15 Jahren ein Unternehmen, das Schulungen zum Einsatz von Microsoft Office in Buchhaltung und Controlling durchführt. Seine Erfahrung als Seminarleiter hat ihm dabei geholfen, ein verständliches und dabei praxisorientiertes Lehrbuch zu schreiben. Er zeigt mit leichter Feder die Tricks und Fallstricke im Umgang mit Microsoft Excel auf und nimmt den Leser auf dem Weg durch den Datendschungel an die Hand.

Produktinformation:

Robert Roller: Controlling mit Microsoft Excel 2013

ISBN: 978-3-73479-3837
Autor: Dipl.-Kfm. Robert Roller
Auflage: 2
Erscheinungsjahr: 2015
Seitenzahl: 394 Seiten
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 29,90 €

Bestellung direkt im Buchshop des Autors: www.robert-roller.de/buchshop/dipl-kfm-robert-roller/controlling-mit-microsoft-excel-2013-gebundene-ausgabe-detail.html

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer