Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 348672

JINGLE von KOINOR

(lifePR) (Michelau, ) Sitzen kann bewegend sein: JINGLE, der smarte von Designer Jan Armgardt entworfene "dynamische Sessel" vermittelt ein ganz eigenes Sitzgefühl, von der klassische Freischwinger weit entfernt sind. Dieses andere, deutlich spürbare "mehr" an Bewegung verdankt JINGLE einem besonders langen Federweg, den die innovative Konstruktion des Metallrohrgestells ermöglicht. Es ist so raffiniert gebogen, dass es nur an einem Punkt mit der komfortabel gepolsterten Sitzschale verbunden ist, und zwar unter ihr. Fast im Halbkreis holt das grazile Metallrohr Schwung, trifft im Sesselrücken in Y-Form zusammen und läuft weiter bis unter den Sitz. Physik und Ästhetik in Einklang. Einfach elegant sind auch die lederbezogenen Armlehnen mit flacher Auflagefläche in das verchromte Gestell integriert. Markante Zwei-Nadelnähte mit dickem Kontrastfaden an Sitz, Rücken und den Armauflagen betonen die Konturen des zierlichen Sessels, der als Einzelmöbel optisch zu jedem Ambiente passt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ISH 2017: Barrierefreies, generationengerechtes Bad – Geführter Messerundgang für Architekten und Planer

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

Die beste Barrierefreiheit ist die, die man nicht sieht – unter diesem Motto bietet die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller auf der ISH 2017 in...

Ausgezeichnet! Coco ist Gewinner des German Design Award 2017

, Bauen & Wohnen, burgbad GmbH

Nicht im „kleinen Schwarzen“, sondern im schlichten, matt-grauen Outfit gelang es der neuen Kollektion des Badmöbel-Spezialisten burgbad, die...

Individuelle Badinspirationen auf SPLASH-Bad entdecken

, Bauen & Wohnen, SPLASH Büro

Ob die edle Klassik des British Empire, cooles Industrieloft-Flair oder ein Freundinnenbad mit Plüschcharakter – das Trendsetter-Badmagazin SPLASH...

Disclaimer