Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 265494

Bewerbungsfrist für "photokina meets Academy 2012" gestartet

photokina 2012 - 18. - 23. September 2012

Köln, (lifePR) - Der Startschuss ist gefallen: Ab sofort können sich Hochschulen mit den Fachbereichen Fotografie und Design bis zum 31. Dezember 2011 um eine der begehrten Standflächen von "photokina meets Academy" bewerben. Mit "photokina meets Academy" bieten die photokina-Veranstalter - Koelnmesse und Photoindustrie-Verband - gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Photographie Hochschulen aus dem In- und Ausland ein einzigartiges Forum, das seinesgleichen sucht. Hochschulen können sich und das Leistungsspektrum ihrer Studierenden auf der photokina 2012 dem internationalen Fachpublikum der World of Imaging präsentieren. Aus den teilnehmenden Hochschulen ermittelt die Jury während der photokina die besten Präsentationen des Jahres 2012. Das Preisgeld beträgt € 3.000,- für den Sieger des Wettbewerbs und € 2.000,- bzw. € 1.000,- für die zwei Nächstplatzierten. Zur Verfügung gestellt wird das Preisgeld vom Photoindustrie-Verband e.V.

Das Motto der vierten "photokina meets Academy" für die photokina 2012 lautet "un/sichtbar". Es bietet die Möglichkeit für vielfältige künstlerische und gestalterische Lösungen. Projektarbeiten sollten nicht älter als ein Jahr sein, wobei es sich bei den Bewerbungen aber auch um im Wintersemester 2011/2012 bzw. Sommersemester 2012 zu realisierende Projektarbeiten handeln kann. Ob die Erkundung neuer Bildlösungen, journalistische Reportagen, künstlerische Experimente oder auch innovative Formen der Bildpräsentation - alle Umsetzungsformen sind willkommen. Die Bewerbung sollte sowohl ein schriftliches Konzept (max. 1-2 DIN A4 Seiten) als auch eine Auswahl an Fotoarbeiten (ca. 10-15) beinhalten.

Das Herzstück der "photokina meets Academy"-Fläche ist eine zentrale Präsentationsplattform, auf der die Vertreter der Hochschulen mit Beiträgen von max. 45 Minuten die Möglichkeit haben, sich dem Fachpublikum der photokina 2012 zu präsentieren. Am Infostand der DGPh besteht zudem die Möglichkeit, die jeweiligen Studiengänge mittels Informationsmaterialen sowie Katalog- und Buchpublikationen vorzustellen.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Interessierte Hochschulen unter www.photokina.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausstellung "Wasserfelder und Inselfluten" feierlich eröffnet

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Inmitten von Meereswellen und umspült von frischer Brandung – bei der Ausstellung „Wasserfelder und Inselfluten“ tauchen Besucher ins kühle Nass....

Aktuelle Bücher nun auf Kommission

, Kunst & Kultur, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Die Leseschau ist ein kleiner Verlag, der vor allem regionale Autoren unterstützt. Mit unserem Angebot bieten wir besondere Bücher von besonderen...

Vulkansommer Kulturfestival - Am Donnerstag wird in Schlitz-Fraurombach nicht nur Hochdeutsch geredet

, Kunst & Kultur, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Wenn Häuser reden könnten, was hätte „Buisch ahl Huss“ zu erzählen? Mit seinen über 250 Jahren könnte das alte Bauernhaus viel aus der Vergangenheit...

Disclaimer