Donnerstag, 22. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 265494

Bewerbungsfrist für "photokina meets Academy 2012" gestartet

photokina 2012 - 18. - 23. September 2012

Köln, (lifePR) - Der Startschuss ist gefallen: Ab sofort können sich Hochschulen mit den Fachbereichen Fotografie und Design bis zum 31. Dezember 2011 um eine der begehrten Standflächen von "photokina meets Academy" bewerben. Mit "photokina meets Academy" bieten die photokina-Veranstalter - Koelnmesse und Photoindustrie-Verband - gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Photographie Hochschulen aus dem In- und Ausland ein einzigartiges Forum, das seinesgleichen sucht. Hochschulen können sich und das Leistungsspektrum ihrer Studierenden auf der photokina 2012 dem internationalen Fachpublikum der World of Imaging präsentieren. Aus den teilnehmenden Hochschulen ermittelt die Jury während der photokina die besten Präsentationen des Jahres 2012. Das Preisgeld beträgt € 3.000,- für den Sieger des Wettbewerbs und € 2.000,- bzw. € 1.000,- für die zwei Nächstplatzierten. Zur Verfügung gestellt wird das Preisgeld vom Photoindustrie-Verband e.V.

Das Motto der vierten "photokina meets Academy" für die photokina 2012 lautet "un/sichtbar". Es bietet die Möglichkeit für vielfältige künstlerische und gestalterische Lösungen. Projektarbeiten sollten nicht älter als ein Jahr sein, wobei es sich bei den Bewerbungen aber auch um im Wintersemester 2011/2012 bzw. Sommersemester 2012 zu realisierende Projektarbeiten handeln kann. Ob die Erkundung neuer Bildlösungen, journalistische Reportagen, künstlerische Experimente oder auch innovative Formen der Bildpräsentation - alle Umsetzungsformen sind willkommen. Die Bewerbung sollte sowohl ein schriftliches Konzept (max. 1-2 DIN A4 Seiten) als auch eine Auswahl an Fotoarbeiten (ca. 10-15) beinhalten.

Das Herzstück der "photokina meets Academy"-Fläche ist eine zentrale Präsentationsplattform, auf der die Vertreter der Hochschulen mit Beiträgen von max. 45 Minuten die Möglichkeit haben, sich dem Fachpublikum der photokina 2012 zu präsentieren. Am Infostand der DGPh besteht zudem die Möglichkeit, die jeweiligen Studiengänge mittels Informationsmaterialen sowie Katalog- und Buchpublikationen vorzustellen.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Interessierte Hochschulen unter www.photokina.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Mädchen wie die“ mit der gehörlosen Schauspielerin Kassandra Wedel

, Kunst & Kultur, Judit Nothdurft Consulting

Kassandra Wedel ist Tänzerin, Theater- und Filmschauspielerin. 2016 tanzte sie sich in der ProSieben-Show „Deutschland tanzt“ in die Herzen der...

ENTFÄLLT: Künstlergespräch mit Daniel Buren und Bettina Pousttchi am 21/02

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Den künstlerischen Dialog, den Daniel Buren und Bettina Pousttchi mit Bezug auf die Videoarbeit Conversations in the Studio 3 in der Kunsthalle...

Die Ursprung Buam: Ein Vierteljahrhundert oder der Opa war’s

, Kunst & Kultur, Feiyr

13 große Hits aus den letzten 25 Jahren sowie 12 brandneue Titel befinden sich auf dem großen Jubiläumsalbum 2018! Das Jubiläumsalbum erscheint...

Disclaimer