Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665197

ŠKODA AUTO steigert im ersten Halbjahr 2017 Auslieferungen, Umsatz und Operatives Ergebnis

Mladá Boleslav, (lifePR) - .
- Rekordauslieferungen: 585.000 Fahrzeuge; plus 2,8 Prozent
- Umsatz wächst per Ende Juni um 22,6 Prozent auf 8,720 Milliarden Euro
- Operatives Ergebnis: 860 Millionen Euro – plus 25,5 Prozent

ŠKODA AUTO bleibt auf Erfolgskurs. Im ersten Halbjahr 2017 steigerte der tschechische Autohersteller Auslieferungen, Umsatz und Operatives Ergebnis. Die Auslieferungen an Kunden nahmen von Januar bis Juni um 2,8 Prozent auf den neuen Rekordwert von 585.000 Fahrzeugen zu. Der Umsatz wuchs um 22,6 Prozent auf 8,720 Milliarden Euro und lag damit erstmals in einem ersten Halbjahr über der Marke von acht Milliarden Euro. Das Operative Ergebnis legt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 25,5 Prozent auf 860 Millionen Euro zu. 

„ŠKODA AUTO wächst auch im ersten Halbjahr 2017 kräftig“, sagt der ŠKODA AUTO Vorstandsvorsitzende Bernhard Maier. „Unsere frische, attraktive Modellpalette, die wir im Februar mit dem SUV ŠKODA KODIAQ um einen wichtigen Baustein erweitert haben, kommt bei den Kunden hervorragend an. Die unverändert gute Auftragslage sorgt für voll ausgelastete Fabriken und stimmt uns optimistisch für die zweite Jahreshälfte. Im vierten Quartal setzen wir mit dem Marktstart des neuen Kompakt-SUV ŠKODA KAROQ einen weiteren Wachstumsimpuls“, so Maier weiter.

Die Umsatzerlöse von ŠKODA AUTO stiegen im ersten Halbjahr um 22,6 Prozent auf 8,720 Milliarden Euro (erstes Halbjahr 2016: 7,114 Milliarden Euro). Im selben Zeitraum erreichte das Operative Ergebnis ein deutliches Plus von 25,5 Prozent auf 860 Millionen Euro (erstes Halbjahr 2016: 685 Millionen Euro). Die Umsatzrendite stieg auf 9,9 Prozent nach 9,6 Prozent in der ersten Jahreshälfte 2016. Der Netto Cash Flow erreichte 1,159 Milliarden Euro (erstes Halbjahr 2016: 583 Millionen Euro).

„Das fordernde Marktumfeld ist eine große Herausforderung für die gesamte Branche“, sagt ŠKODA AUTO Finanzvorstand Klaus-Dieter Schürmann. „ŠKODA AUTO beweist mit sehr guten Ergebnissen finanzielle Stärke und Ertragssicherheit. Wichtige Faktoren für die zusätzlich gestiegene Profitabilität von ŠKODA AUTO waren positive Volumen- und Mixeffekte. Zur starken Zwischenbilanz in diesem Jahr trugen auch Wechselkurse bei, die sich zu unseren Gunsten entwickelt haben“, so Schürmann weiter.

Im Rahmen der ŠKODA Zukunftsstrategie 2025 treibt die Marke den Ausbau der Modellpalette in den kommenden Jahren weiter konsequent voran. Der Fokus liegt dabei vor allem auf der Erweiterung des SUV-Angebots. Das neue SUV ŠKODA KODIAQ feierte mit 27.100 Auslieferungen seit Februar einen erfolgreichen Einstieg in die weltweiten Märkte. Mit dem ŠKODA KAROQ setzt das Unternehmen nun den nächsten Meilenstein. Das neue Kompakt-SUV feierte seine Weltpremiere am 18. Mai in Stockholm.

ŠKODA AUTO

- ist eines der ältesten produzierenden Fahrzeugunternehmen der Welt. Seit 1895 werden am tschechischen Stammsitz in Mladá Boleslav zunächst Fahrräder, später Motorräder und Autos gebaut.
- lieferte 2016 zum dritten Mal in Folge weltweit mehr als eine Million Fahrzeuge an Kunden aus.
- gehört seit 1991 zu Volkswagen, einem der global erfolgreichsten Automobilkonzerne. ŠKODA fertigt und entwickelt selbstständig im Konzernverbund Fahrzeuge und Komponenten wie Motoren und Getriebe.

Škoda Auto Deutschland GmbH

- trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
- repräsentiert in Verbindung mit rund 1.300 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
- ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2016 wurden in Deutschland über 186.000 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 5,6 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im achten Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tuning programme for the new Audi A5 B9

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

If you are looking for a car with a good balance of style, dynamics and practical attributes then the sleek new Audi A5, in its Coupe, Cabriolet...

Tuningprogramm für den neuen Audi A5 B9

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

Wer ein Fahrzeug mit gleichermaßen dynamischer Optik wie hohem Nutzwert sucht, der wird bei Audi momentan in Form des schnittig gezeichneten...

Prometeon führt die PHP(TM) Agro Linie in Europa ein, die neuen Radial-Reifen der Marke Pirelli

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Die Prometeon Tyre Group hat die neue PHP Radial Agro-Linie in Europa vorgestellt. Das Unternehmen präsentierte die Hochleistungsreifen der Marke...

Disclaimer